Distanzscheiben

  • Hallo


    Kleine Frage zu Distanzscheiben:
    5er Scheiben sind ja an sich unproblematisch. Mir stellt sich die Frage, ob ich vorner 5er und hinten 10er Scheiben fahren kann. Oder vorne nichts, hinten 5er.
    Gedanken mache ich mir bzgl quattro-Antrieb/Haldex. Macht das etwas aus, wenn die Achsen minimal unterschiedliche Breite haben?


    Danke und LG
    Claudio

    TT-lichi Grüessi us dr SchwiiTTz :)


    TTRS 8s
    Project Blackout 1200


    TTOCH-Tour am 29.03.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 17.05.2015 - ✔
    Doppel-Event BaHi & Gardasee vom 12.06 - 19.06.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 12.07.2015 - ✔
    Birthplace Tour Györ vom 18.09. - 20.09.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 01.05.2016 - ✔
    Triple-Event BaHi, Dolomiten & Gardasee vom 03.06 - 12.06.2016 - ✔

  • Denke mal die paar mm sollten kein Problem sein - wie sieht/sah es denn beim 8J aus ? Da gab/gibt es doch bestimmt einige die mit Distanzen unterwegs sind ;)
    Eventuell auch mal im Golf7R Forum nachlesen - ist ja Technisch verwandt ;)

  • Ich hate beim 8N vorne 5mm, hinten 10 pro Rad.
    Das wollte ich, weil vorne das Rad dann perfekt im Radhaus war, und hinten konnte das nicht so bleiben, der Quattro hatte ja hinten eine schmälere Spur.


    Also mal die technischen Daten checken, ansonsten muss es Dir gefallen, was auch immer Du tust.

  • Beim 8N 225 PS hatte ich hinten 20 und vorne 15 mm in Verbindung mit einem Bilstein PSS9 und den 18" S-Line Felgen,


    ...beim 8J TTS hatte ich vorne und hinten 15 mm mit den 19" Felgen und Fahrwerk Serie...


    ...beim 8S TTRS habe ich mal beim Händler gemessen, wo meiner ja noch steht und denke über 15 mm hinten und 10 mm vorne, 15 mm hinten und 5 mm vorne oder 10 mm hinten und 5 mm vorne nach.


    Das müssen wir einfach probieren und der Tüv muss auch mitspielen. Zur Zeit haben weder Eibach noch H&R was in ihrem Katalog oder in der Gutachtenliste für den RS.
    Bleibe da aber auch dran.


    Bzgl. Deiner Bedenken zum Quattro, da habe ich nie Probleme gehabt.
    Beim 8J war einmal ein Radlager hinten defekt, wo Audi sich auch nichts von angenommen hat...klar, mit 15 mm Spurplatten...aber die Kosten waren überschaubar.


    Halt mich mal auf dem Laufenden, was Du an Platten montierst.

  • Also Bremscheibe ist schon mal riesig.


    Wir haben unsere 9.5x19" ET47 Rohana RFX5 versucht. Jedoch passen diese erst nach 15cm Distanzscheibe vorne und es sieht beschissen aus. Zudem hat e snur 2mm Abstand zur Backe, was in der CH mind. 3mm sein muss.
    Die 8.5x19" ET 42 sollten aber passen, da diese nicht so concave sind, jedoch kommen die Felgen erst nächstes Jahr... -.-


    Wie ich auf einem Video schon gesehen habe passen die OZ Racing Ultraleggera. Habe angefragt welche ET und und Grösse.


    Hinten ist mehr als genug Platz dank Bremszange vom Audi A3 1,6 TDI...


    LG

    TT-lichi Grüessi us dr SchwiiTTz :)


    TTRS 8s
    Project Blackout 1200


    TTOCH-Tour am 29.03.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 17.05.2015 - ✔
    Doppel-Event BaHi & Gardasee vom 12.06 - 19.06.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 12.07.2015 - ✔
    Birthplace Tour Györ vom 18.09. - 20.09.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 01.05.2016 - ✔
    Triple-Event BaHi, Dolomiten & Gardasee vom 03.06 - 12.06.2016 - ✔

  • Update hierzu.


    Konkave Felgen sind vorne unmöglich.
    Montiert haben wir jetzt vorne 8.5x19 mit 5mm und hinten 9.5x19 (konkav) mit einer 11er Scheibe.
    Wer es krasser will, vorne 7,5er und hinten 15er würden gehen, damit der Rad immer noch im Kasten ist.

    TT-lichi Grüessi us dr SchwiiTTz :)


    TTRS 8s
    Project Blackout 1200


    TTOCH-Tour am 29.03.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 17.05.2015 - ✔
    Doppel-Event BaHi & Gardasee vom 12.06 - 19.06.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 12.07.2015 - ✔
    Birthplace Tour Györ vom 18.09. - 20.09.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 01.05.2016 - ✔
    Triple-Event BaHi, Dolomiten & Gardasee vom 03.06 - 12.06.2016 - ✔

  • Also ich muss sagen, dass er sich hervorragend fahren lässt. Geht wunderpar durch die Kurve und selbst mit ESP an kommt das Heck. ESP auf Sport und er lässt sich wirklich sportlich fahren. Machst du das ESP ganz aus, musst du aufmerksam sein.


    Der neue ist generell hecklastiger ausgelegt und soll eine 40:60 Verteilung haben im Dynamik-Modus, was deutlich spürbar ist. Donuts sind ohne Probleme machbar.


    Sicher, beim 8j wäre das, was ich jetzt fahre sehr kontraproduktiv.
    Bis jetzt bin ich mit der Fahrdynamik vom neuen sehr zufrieden.

    TT-lichi Grüessi us dr SchwiiTTz :)


    TTRS 8s
    Project Blackout 1200


    TTOCH-Tour am 29.03.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 17.05.2015 - ✔
    Doppel-Event BaHi & Gardasee vom 12.06 - 19.06.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 12.07.2015 - ✔
    Birthplace Tour Györ vom 18.09. - 20.09.2015 - ✔
    TTOCH-Tour am 01.05.2016 - ✔
    Triple-Event BaHi, Dolomiten & Gardasee vom 03.06 - 12.06.2016 - ✔

  • Wundert mich jetzt ein wenig denn die Physik ist ja die gleiche.


    Wenn du Lust und Zeit hast probiere es doch mal anders herum.
    Vorne breiter als hinten und berichte erneut.


    Sicherlich hilft der radselektive Eingriff beim 8s beim Eindrehen, müsste aber noch mal deutlich besser werden.


    Und Untersteuern sollte dann zum Fremdwort werden.
    Kann allerdings sein das dein TÜV nicht mitspielen würde, geben die Gutachten im Allgemeinen nicht her, vorne breiter als hinten.
    Die Wagen sollen ja prinzipiell Untersteuern und das soll man ja durch intelligente Maßnahmen nicht vereiteln.



    Gesendet von iPhone mit Tapatalk