Umbaubericht

  • Sehr sehr schöner Erfahrungs- / und Umbaubericht Thomas.


    Ich bin selbst Hifi-Enthusiast und kann nur bestätigen, ohne mich selbst dabei ausnehmen zu wollen, dass in der heutigen Zeit viel zu wenig Wert auf guten Klang gelegt wird, siehe kleine "miese" Bluetooth Lautsprecher, die selbst wenn Sie von JBL oder Sony kommen, eigentlich ein Graus sind. Aber das Ohr gewöhnt sich schnell und die Möglichkeit Musik immer und überall in einer einigermaßen akzeptablen Form zu konsumieren, ist verlockend.


    Ich bin eigentlich ein Verfechter dessen, dass es in der Situation "Auto" eigentlich keinen guten Klang geben kann. Die äußeren Einflüsse sind dafür m.E. zu gravierend, trotz DSP mit all seinen Möglichkeiten. Da nehme ich lieber den Sound des TT und genieße ihn. ;)


    Dennoch, erinnert mich Dein Bericht stark an meine Zeit, als meine Autos noch "soundtechnisch" von Seiten des Herstellers auf Niveau einer Kirmeskarussellbeschallung waren, und ich sie versuchte auf Vordermann zu bringen. Schlagworte wie: Axton Soundbord, Concorde CA 75.2 Verstärker und Basstubes diverser Hersteller sind da anachronistische Relikte meiner Zeit.


    Von daher, vielen Dank, für diesen tollen Einblick in das was möglich ist heutzutage, vor allem aber, schön zu sehen, dass es nach wie vor Leute gibt, die so positiv grazy sind, wie ich vor 20 Jahren. ;)


    ...und vor allem: Ich will das hören, was Du da gezaubert hast!!!

    BesTTe Grüße André


    Audi 80 B3 2,0E, Audi 90 B3, Audi A4 B5 Avant 1,9 TDI, Audi A4 B6 1,9 TDI, Audi A3 8P 2,0 TDI Sportback, Audi A4 B8 2,7 TDI


    2001 TT 8N AUQ Roadster: Nimbusgrau, Leder Authentic Mokassin mit Baseballnaht, Edel01, KW v3, ST 15mm, Stahlflex, EBC-Brakes, Parabol und S-Line

    2006 TT 8N BHE Roadster: Tiefgrün, Leder Anisgelb, Bilstein, BBS Motorsport, Handgerissen!

  • Ja das kenne ich gut..

    In unserem A3 werkelt ein gladen one mit morel frontsystem und Boston Subwoofer.

    In unseren TT kommt nächste Woche eine Alpine Headunit mit dab+ etc. Das rns-e ist...eben alt.

    Lautsprecher und co kommen dann später


    😬

  • Danke für das nette Feedback an Euch beide. Wie (in zu vielen Worten) schon erwähnt: Das oben gezeigte ist der aktuelle AUSGANGSZUSTAND.

    Der nächste Teil (in Vorbereitung) stellt die neuen Komponenten vor.


    Marcus

    Alpine Headunit hatte ich auch in meinem 8J. Software manchmal etwas verbuggt ("Achtung! Stau voraus in 13.999km" war immer ein Brüller) aber der Klang ist göttlich.

    These violent delights have violent ends.

    2 Mal editiert, zuletzt von Celsi () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

  • Hallo Thomas,

    die "Schrauberhöhle" kenne ich doch.... wusste gar nicht das Manu deine HiFi überarbeitet hat.

    Schön wieder was von dir zu hören und zu sehen. Meld dich doch mal wenn du wieder mal in der "Höhle" bist. Dann komm ich mal auf nen Kaffe rum.

    Gruß Greg

  • Hi Greg, genau diese Höhle isses :):)

    Wir schrauben morgen weiter, bin ab ca. 11 Uhr dort. Würde mich freuen wenn Du vorbeischneist und 'nen Kaffee haben wir sicher auch für Dich 8)

    VG

    Thomas

  • Hi Thomas, schöner Bericht! Erinnert mich an mein altes Golf Cabrio, in dem ich auch einen kompletten Hifi Umbau vorgenommen hatte, Alpine Radio, Eton 3-Wegesystem vorne, 2 Eton Verstärker und SUB, alles mit Alubutyl gedämmt...

    In meinem 8J bin ich mit dem BOSE-Sound bis jetzt sehr zufrieden :thumbup: Einzig das (leichte) Schnarren bei höheren Lautstärken möchte ich vielleicht noch mal durch Dämmen eliminieren.

    Lieben Gruß, Sven - Der HobbyfoTTograf


    TTR 8j - 03/14 - 2.0TFSI - DSG - quattro - Scubablau - 2x s-line - Xenon - MR + H&R - 19" BBS - E-Sitze - Leder/Alcantara schwarz - MuFu Lenkrad + Schaltwippen - MMI - Navi Plus - Bose - S-Taste

  • Celsi

    Hat den Titel des Themas von „Umbaubericht (mehrteilig) Car-HiFi Ausbau GLADEN / MOSCONI“ zu „Umbaubericht“ geändert.