Winterreifen von 8J auf 8S?

  • Hallo,

    die Hersteller erschweren in der Regel eine Weiterverwendung beim Modellwechsel!

    Nicht die Reifengröße ist ein KO-Kriterium sondern der Lochkreis!

    ... und noch ein bisschen Senf dazu: auch die Einpresstiefe ist nicht unwichtig! Teufelchen können in weiteren Details stecken.

    Eine Unbedenklichkeitserklärung von der Audi Kundenbetreuung bringt Klarheit und Sicherheit ggü. TÜV & Co.


    Aber Micha dbrom99 hat ja schon festgestellt, dass im Konzern so manches geht.


    Viel Erfolg wünsche ich!


    BesTTe Grüße

    Gerhard

    BesTTe Grüße

    Gerhard


    Audi TT Roadster 8N - 2006 - Last Edition - Sprintblau Perleffekt - RS-TT 53 (4-10) - for the sunny side of the street 😎

    Audi A3 Sportback e-tron 8V - 2016 - für alle Tage

  • beim 8S sind in den Papieren bei 18" nur 8,5J 18 eingetragen, keine 9J 18 wie im 8J. Somit ist ohne Einzelabnahme der Betrieb nicht erlaubt. Obwohl sie perfekt drauf passen, ET und Breite Deiner 8J Winterräder sind identisch mit der 19"-Bereifung beim 8S. Aber erlaubt ist es eben nicht.

    Gruß Holger


    2018er TT 8S Roadster 2,0 TFSI quattro Competition, Arablau, APR Stage1 (300+PS/500Nm)


    LeidenschafTTlicher Liebhaber, TT-Fahrer, HobbyfoTTograf und liebevoll LuTTscher genannt