Audi TT 8N springt nicht mehr an - Fehler 17925 / P1517 mit Relais 428 überbrücken springt er an

  • Moin zusammen,


    ich komme bei meinem 2000er Audi TT 8N (1.8T) Motorkennbuchstabe APP einfach nicht weiter.
    Er springt einfach nicht mehr an. Ausgelesener Fehler ist dann Fehler 17925 / P1517.

    Das Relais 428 hatte ich mal vor einigen Monaten gewechselt und da sprang er zumindest direkt

    einmal an. Das war es aber auch. Relais erneut gewechselt aber er springt nicht an.

    Selbst das Motorsteuergerät habe ich zum überprüfen eingeschickt - dort konnte auch kein

    Fehler festgestellt werden.


    Allerdings springt der TT an wenn man das Relais 428 überbrückt. Ein Kollege von mir ist

    Schrauber und hatte dies mal u.a. versucht.

    Nur kann das ja nicht die Lösung sein. Damit kann man doch nicht fahren oder was könnte

    im Endeffekt dadurch passieren? Grüße!


    P.S. Benzinpumpe fördert im übrigen bzw. das hatten wir damals als erstes gecheckt und

    auch einen neuen Benzinfilter zudem eingebaut.

    Kurbelwellensensor habe ich auf Verdacht auch einfach mal gewechselt - kostete ja auch

    nicht die Welt ;)

  • Kamikaze

    Hat den Titel des Themas von „Audi TT 8N springt nicht mehr an - Fehler 17925 / P1517 mit Relais überbrücken springt er an“ zu „Audi TT 8N springt nicht mehr an - Fehler 17925 / P1517 mit Relais 428 überbrücken springt er an“ geändert.
  • Schau dir auch mal die Masse Verbindung an beim Relais vielleicht ist dir da irgendwas abgegammelt. Wenn du es überbrückst und er geht, kann es ja nur das Relais oder die Kabel sein.

    Würd mir mal den nächsten Massepunkt auch ansehen

  • Moin, Relais ist in Ordnung bzw. hatte ich auch ausgewechselt gegen ein anderes.

    Eben @ Andal. Das kann normalerweise nur noch ein abgegammeltes Kabel sein.

    Optisch ist jedenfalls nichts zu erkennen aber werde ich dann mal (genauer)

    demnächst in Angriff nehmen ;)

  • Moin, Relais ist in Ordnung bzw. hatte ich auch ausgewechselt gegen ein anderes.

    Eben @ Andal. Das kann normalerweise nur noch ein abgegammeltes Kabel sein.

    Optisch ist jedenfalls nichts zu erkennen aber werde ich dann mal (genauer)

    demnächst in Angriff nehmen ;)

    das steht ja im Reparturleitfaden erklärt ,wie man es durchmessen kann