Zuverlässigkeit / typische Mängel beim TTRS

  • Hallo ihr Lieben,


    bis jetzt bin ich meinen beiden TTs der Baureihe 8N treu geblieben.


    Der Roadster wird auch weiterhin gehegt und gepflegt als Sommerauto (aktuell gut 70T km), aber das Coupé als Ganzjahresauto (knapp 360T km, ZylKopf bei 250T neu) soll in nächster Zeit ersetzt werden.


    In der engeren Wahl ist der aktuelle TTRS als Coupé, entweder als junger Gebrauchter (2-3 Jahre alt), oder auch als Neuwagen. Einen Vorführwagen habe ich mir schon angeschaut und probegefahren, aber ich bin angesichts der doch erheblich komplexeren Technik gegenüber 8N etwas skeptisch.


    Welche Erfahrungen habt ihr mit den aktuellen TTs gemacht? Besonders mit dem TTRS?


    Wie sieht es mit der Langlebigkeit und der Zuverlässigkeit des Motors aus?


    Wie zuverlässig ist inzwischen das darin verbaute DSG-Getriebe?


    Ich erinnere mich, dass es mit dem V6 im 8N doch wohl einige Problemchen gab. Gibt es sowas hier auch noch?


    Und wie sieht es insgesamt mit der Qualität aus?


    Beim Querlesen des Forums ist mir bislang keine besondere Häufung von Problemen aufgefallen, aber das kann auch täuschen.


    Vielleicht könnte ihr mir einige wertvolle Hinweise geben.


    Viele Grüße

  • Bei uns Stand 2019 eine ähnliche Frage an. Da der tt rs bei uns als reines Sommerauto mit geringer Jahresfahrleistung läuft, haben wir uns für das Vorgängermodell als Ttrs plus entschieden. Dies hat noch deutlich weniger Elektronik, hat noch normale Anzeigen und ist vom Fahrgefühl her auch noch nicht ganz so perfekt wie der Neue. Allerdings auf Landstraßen natürlich auch viel viel zu schnell, falls man nur ansatzweise das Potential des Autos ausreizen will.

    Bei uns war es keine finanzielle Entscheidung, obwohl es dann doch die günstigste Option aller Möglichkeiten gewordenen ist.

    Beim 8s würde ich einen ohne OPF suchen, aber der ist dann älter als zwei oder drei Jahre.

    Als Alltagsautos laufen bei uns zwei Golf 7, da man damit überall auftauchen kann und die schlichtweg praktisch sind.

    Viele Grüße vom Ralf aus 92637 Weiden!

    TTRS+ 8j / G7R MTM und ein paar Mopdes 8o in der Garage und deutlich weniger Zeit als Fahrzeuge :rolleyes:

    2 Mal editiert, zuletzt von raser2 ()

  • definitiv lieber VOR OPF...


    Ansonsten ist das technisch mit vom Zuverlässigsten, was Du kaufen kannst. Ihr habt ja 2 Golf 7...

    Hallo.


    Vor OPF? Otto-Partikel-Filter?


    Ab wann kamen die denn zum Einsatz?


    Habe heute nochmal den Vorführwagen des Audi-Händlers gefahren - EZ 08/2022. Also sicher MIT OPF. Der war schon Klasse. Vorteil: Quasi neu, gerade 1000 km von einem TT-begeisterten Mitarbeiter sorgsam eingefahren (sagte er).

  • Da müsstest Du schon bis mindestens Baujahr 2018 zurück. Ab 2019 waren die nur noch mit OPF bestellbar.

    BesTTe Grüße aus Duisburg


    TorsTen
    Audi-TT-Freunde NRW

    2000 TT 8N APP Roadster Rabenschwarz Perleffekt Authentic Mokassin

    2017 TT 8S DAZA Roadster Individiallackierung Audi exclusiv Jazzbraun Metallic Murillobraun