Schließbolzen Rücksitzlehne

Fahrwerk, Motor, Styling des ersten Audi TT Modells 8N (1998-2006)
rufus
Beiträge: 1
Registriert: So Mär 19, 2017 8:27 am

Schließbolzen Rücksitzlehne

Beitragvon rufus » So Mär 19, 2017 8:32 am

Hallo,
dank der detaillierten Beschreibung hier im Board konnte ich
trotz sehr begrenzter Fähigkeiten den CD-Wechsler in meinem
Coupe wechseln.
Leider hab ich dabei das Gewinde der Schraube gekillt,
welche in der Seitenwand per Kontermutter sitzt und
den Verschlussmechanismus der Rücksitzlehne aufnimmt.

Ich hoffe, ich habe sie halbwegs verständlich beschrieben.

Ich brauche auf jeden Fall eine neue.
Kann mir jemand bitte die korrekte Bezeichnung
oder gar eine Teilenummer nennen?

Vielen Dank schon einmal,

Gruß, Rufus

Benutzeravatar
TheRingThing
Beiträge: 1114
Registriert: Mo Okt 31, 2011 1:49 pm

Re: Schließbolzen Rücksitzlehne

Beitragvon TheRingThing » Fr Mär 24, 2017 3:54 am

So einfach wird dir das keiner sagen können.
Am besten Du gehst zum Freundlichen und dort an die Teiletheke.
Der dienstbare Geist hat dort den ETKA im PC.
Da kannst Du Anhand von Risszeichnungen das Teil identifizieren und gleich bestellen.
Das dürfte der schnellste Weg sein.

Manny
Beiträge: 10
Registriert: Fr Mär 31, 2017 1:10 am

Re: Schließbolzen Rücksitzlehne

Beitragvon Manny » Mo Apr 03, 2017 12:36 am

Hast du das Gewinde total zerstört oder kann man das u.U. mit einer "guten" Schraube wieder herstellen? ich habe das Problem an meinem "China" Moped fast ständig, da ja der Stahl bekanntlich aus einer Butter/Käse Legierung besteht.
Dann nehme ich eine gute Schraube, setze die höchst vorsorglich an und schraube mithilfe von Öl (wichtig) das Gewinde nach. Immer hin und her, und nicht mit Gewalt. Es gibt auch selbst schneidende Schrauben im guten Stahlhandel, die den Job auch meist gut und preiswert erledigen.
Wenn das nicht klappt, muss aber ein Gewindeschneider(leider meist nur als Satz erhältlich) her, der dann meist mehr kostet als die Teile. (Bei meinem China Moped lohnt sich die Anschaffung auf Dauer wohl, aber bei Audi ist das eher selten und kommt wohl nur durch "Benutzerfehler", die man ja nur einmal macht)

Manny
Beiträge: 10
Registriert: Fr Mär 31, 2017 1:10 am

Re: Schließbolzen Rücksitzlehne

Beitragvon Manny » Mo Apr 03, 2017 12:41 am

Kann leider meinem vorigen Beitrag nicht finden oder editieren- ich lese gerade "SCHRAUBE" - na die kann man doch erst recht "nach schneiden".
Also statt Schraube eine gute Mutter, auch mit Öl. Gibt es auch als selbst schneidende im Schraubenhandel.


Zurück zu „Technik 8N (1998-2006)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste