Beiträge von Meister Jo

    Wie der Name sagt, sie liest nur.

    Komponenten die nach Tausch angelernt werden müssen sind (alle) Schlüßel, Schalttafeleinsatz (hier ist das Gateway verbaut) bzw bei den alten das Wegfahrsperrensteuergerät und Motorsteuergerät.

    Schlüssel nur an Gateway bzw WFS SG

    Motor SG nur an WFS SG

    Gateway bzw WFS SG an Schlüssel und Motor SG

    Schlüssel auf Zündung drehen. Ach ja wenn es kein Loch zum einschieben gibt dann musst du die zwei Abreisschrauben rausbauen. entweder durchbohren bis Torx passt oder ich hab mit dem Dremel mal einen Schlitz rein gefräst und dann mit Schlitzschraubenzieher ausgebaut

    Ich meißel die immer mit einem stabilen Schraubendreher auf, zwei-drei Schläge und ich kann die mit der Hand drehen. Aus/aufgebohrt habe ich bis jetzt noch keine

    Wenn du die Lesespule vom alten behalten kannst musst nicht anlernen

    Wenn neue Spule müssen alle Schlüssel angelernt werden

    Die Lesespule liest nur den Code aus und gibt diesen ans WFS Steuergerät weiter. Wird diese gewechselt, braucht sie nicht angelernt werden.

    Das hört sich für mich stark nach mindestens einem festen Bremssattel an, der mal klemmt und dann wieder kurzfristig frei bzw. schwergängig ist.

    Bei gemächlicher Fahrt wird die Bremsflüssigkeit nicht so heiß, dass Dampfblasen entstehen.

    Selbst wenn sie schon lange nicht mehr gewechselt wurde

    Die Werkstatt sollte auf jeden Fall etwas finden und wenns wirklich nur 20 Jahre alte Bremsflüssigkeit ist.

    ich habe schon öfter im eingebauten Zustand von vorne vorsichtig mit Druckluft durchgeblasen.

    ein Spritzer Silikonspray hinterher und Ruh ist.

    Gefühl nicht vergessen

    Füll mal Öl auf, wenn die Zylinder nur etwas schwitzen, gehts wieder ein / zwei Jahre.

    Ich habs beim letzten Mal bei eingebauter Hydraulikeinheit von oben mit einer Spritzflasche gemacht, Abdeckung (Hutablage) aus eingebaut.

    Für die Spindeln, schreib mir ne PN

    Gruß Johannes

    Ok, hat eben nur noch keine VW/Audi Fachwerkstatt oder Lackiererei geschafft, weder bei meinem Coupé noch bei meinem Roadster. 8| 8| 8|

    Daher jetzt ein neuer Versuch mit den beiden Verstärungsblechen.

    Dann warst Du halt noch nicht beim Richtigen, so gebe ich kein Auto raus, da muss man halt mal nachsehen, warum das Eck raussteht. Entweder ist der Haken gebrochen oder nicht eingehakt.

    Ich bin ab morgen in Urlaub bis 23.10.2022

    Die restlichen noch vorhandenen Spindeln werde ich nach Rückkehr zeitnah in der Reihenfolge des Eingangs der Anfragen verschicken

    Viele Grüße

    Johannes

    Der TT hat ja zwei Masseverbindungen eine normale und eine für sensible Messgeräte wie Tankgeber oder Öltemperaturfühler und die Tachomasse für die Wegfahrsperre. Ich weiß nicht ob die Haldexkupplung nicht auch die Masse braucht oder ob die normale Masse reicht. Müsste man ihm Erwin nachschauen

    Aber meistens ist der Stecker oxidiert, der liegt ja eigentlich direkt unter dem Auto und ist jedem Wetter ausgesetzt


    Hier wird wohl eine fettere Masse gebraucht, um die Kupplung zu schalten, die 0.35 qmm Leitungen sind für Sensoren ausreichend

    Meister Jo du hättest schreiben müssen dass er die Spannung unter Last messen sollte. Wenn er eine Widerstandsmessung macht wäre dies falsch da diese stets spannungslos erfolgt und der Widerstand der Lampe mit einfließt.

    Und egal ob ein Drätchen oder mehrere der Widerstandswert ist richtig was das Messgerät anzeigt nur sagt das nichts über die Belastbarkeit der Leitung aus.

    Und ich dachte du wärst vom Fach, so wie du bastelbus angegriffen hast.

    Wer das nicht weiß, sollte lieber messen lassen!

    Ich habs nur erwähnt, weil auch ich schon drauf reingefallen bin.

    Widerstand unter Last messen ist ungefähr so wie einen schwarzen Schimmel Hengst melken - es geht vielleicht irgendwie gut oder auch nicht, führt aber mit Sicherheit nicht zum gewünschten Ergebnis

    Auf jeden Fall unter Last messen, das heißt min 21 W Glühbirne zwischen Pin 1 und zwei anschließen, dann hast Du die Leitungen richtig gemessen. Wenn Du nur Widerstandsmessung oder ohne Verbraucher mißt und das Kabel bis auf ein Drähtchen abgegammelt ist, wirst Du zu keinem richtigen Ergebnis kommen.

    Bei 2.5 Quadratmillimeter kannst Du sogar eine H4 Birne o. ä. nehmen.

    55Watt / 12V = 4,6 A da passiert nix

    sorry, wenn ich etwas direkt war.

    Das N294 (Magnetventil für Schubumluftsteuerung) macht einfach nur auf / zu, das N75 wird getaktet angesteuert und regelt so den Unterdruck zur Dose für VTG Leitschaufelverstellung.

    Wenn ich jetzt schon Ladeluftprobleme habe, bastel ich doch nicht mit Teilen rum, die beim Kauf schon dabei waren und keiner weiß, woher bzw. wohin damit. Dann nimmt man halt ein Originalventil, damit man endlich mal Fehlerquellen ausschließen kann.

    Ich habe auch den Unterschied von 0,4 bar Ladedruck festgestellt beim Wechsel des N75 aus dem Zubehör (nach Original Nummer umgeschlüsselt) auf ein Original Audi Ventil.

    0,5 bar und auch 0,7 bar Ladedruck sind definitiv zu wenig.

    Bei voller Beschleunigung sollte der Wert schon (kurzzeitig) auf min 1 bar Überdruck gehen

    mir überlegen, wie ich die Werkstatt doch davon überzeugen kann, dass 4 neue Achsmanschetten länger als 11 Wochen und 881km halten sollten...

    Wie lange bist Du schon mit den defekten Manschetten rumgefahren?

    Wenn Dir der Meister in der Werkstatt gesagt hätte, Deine Wellen sind kaputt, Du brauchst zwei neue, hättest Du hier auch rumgemault, dass irgendein Eckenschrauber Dir 4 Manschetten für schmales Geld drauf gemacht hätte

    Ich sage jedem Kunden mit defekten Manschetten, dass möglicherweise das Gelenk durch Fettaus- und vor allem Wassereintritt vorgeschädigt ist und, sollte eine längere Fahrt anstehe, besser das Gelenk gewechselt werden.

    Aber nicht immer die billigste Variante wählen und hinterher über die Werkstatt schimpfen.

    Dann zieh halt aus dem DIN Stecker vorher die K Leitung raus (weiß grau) und schließ nur das an, was wirklich gebraucht wird.

    Antennenverstärker Ausgang auf Diagnoseleitung hat noch nie funktioniert