Umfrage Fahrsicherheitstraining Frühjahr 2017 in Hannover FÄLLT AUS

  • Moin moin :)


    wir planen für das Frühjahr 2017 in Hannover an einem intensiven Fahrsicherheitstraining teilzunehmen. Um zu schauen, wie viele Leute sich evtl. daran beteiligen, starte ich einmal eine Umfrage. Das Training ist idR an einem Samstag. Es hat folgenden Inhalt:


    Pkw Intensiv-Training


    Trainingsinhalte


    Mit welchen Fahrtechniken können kritische Situationen besser bewältigt werden?
    Ihr Auto bricht aus, schleudert…Welche Gegenmaßnahmen sind sinnvoll und möglich?
    Wie bremse ich am besten auf glatten und griffigen Fahrbahnen?
    Automatische Geschwindigkeitsmessanlagen helfen bei der Suche nach dem Grenzbereich
    Kurvenfahren in der Kreisbahn und dabei die "Fliehkräfte" entdecken
    Korrekte Sitzposition, Lenk- und Blicktechnik, nicht nur im Slalomparcours
    Welche Rolle spielen ESP, ABS und Co? Viele Informationen zu Fahrzeugtechnik, Fahrphysik und Fahrassistenzsystemen
    Sprechfunk zur optimalen Kommunikation mit dem Trainer


    Das Training trägt das DVR-Gütesiegel und ist durch Berufsgenossenschaften (BG) bezuschussbar. Fragen Sie vor dem Training bei Ihrer BG nach.



    Kursgebühr:


    Ab 155 Euro für Mitglieder / ab 165 Euro für Nicht-Mitglieder (unverbindliche Preisempfehlung). Die genaue Kursgebühr wird bei Online-Buchung angezeigt.



    Voraussetzung: Gültige Fahrerlaubnis


    Dauer: 8 Stunden


    Teilnehmer: max. 12 Personen


    Wir haben es auch im letzten Jahr schon gemacht und es ist auf jeden Fall super. Man lernt sein Fahrzeug besser kennen und in einigen Punkte werden die Augen geöffnet.


    Wir hoffen, mind. eine Gruppe voll zu bekommen.


    Bitte melden, wenn ihr Interesse habt. Evtl. buchen wir eine zweite dazu. 12 Personen ist gleichbedeutend mit 12 Autos


    Von Herbert gab es folgende Info für TTOC Mitglieder:



    Wir haben pro Mitglied und Jahr maximal 60€ als Förderung für Sicherheitstrainings angesetzt bzw. 25% des Trainingspreises:
    http://www.tt-owners-club.net/login/benefits.html


    Der Nachweis ist die Rechnung oder Teilnahmebestätigung.
    Es wäre schön, wenn sowas mal wieder stattfinden könnte. Seit der Sachsenring seine Termine immer seltsamer legt, geht da leider nix mehr zusammen.


    Wir unterstützen nicht nur Gruppen, sondern auch einzelne Teilnahmen.


    Bitte einfach Liste fortführen:


    Iris
    Micha

  • Super Idee mit einem Fahrsicherheitstraining. Ich mache die gerne mit dem Moped. Die Berufsgenossenschaft Holz und Metall, sponsert sowas mit 90Euro pro Jahr - mein letzter Stand 2014.
    Ich finde es sehr gut, dass dort auch explizit auf die elektronischen Helferchen eingegangen wird. Leider muß ich immer wieder feststellen, das viele (ich will nicht sagen die meisten) garnicht wissen was die Abkürzungen bedeuten und schon garnicht, was dann im Auto passiert und wie man dann damit umgeht. (Immer wieder gerne ein Gesprächsthema ist die Frau, die ein "Ausfahrt" Schild umgenagelt hat, weil sie den Fuß von der Bremse genommen hat. "Das Bremspedal und das ganze Auto vorne haben vibriert....." :| ) Egal, ich schweife wieder ab.
    Ich kann leider so frühzeitig nicht planen, Interesse ist aber vorhanden.
    Ist das auf dem Conti-Testgelände?

  • Nein - ist auf dem ADAC Gelände in Hannover.


    Es geht erstmal darum, Interessenten zu sammeln. Sowie ich den Schichtkalender von Micha für 2017 habe, werde ich entsprechend beim ADAC 2 Termine mit jeweils mind. einer Gruppe blocken und dann kommen erst die verbindlichen Zusagen. Uns geht es darum festzustellen, ob wir eine oder 2 Gruppen machen.

  • Klasse Idee, das letzte Training ist bei uns auch schon wieder ganz schön lange her.


    Wenn auch "Winter-Ersatz-Autos" zugelassen werden, würden wir, wenn der Termin passt, mit einem TT und einem WEA teilnehmen.


    TTommi

  • So... ich habe gerade mit dem ADAC gesprochen und dort nun auch einen festen Ansprechpartner. Ein Termin ist schon mal geblockt: 22.04.2017. Ich habe noch 2 Ausweichtermine im Mai angefragt. Ich erhalte Anfang November die Zusage, welcher der beiden klappt - vorgemerkt wären der 13.05. und der 27.05.


    Ich werde dort dann jeweils auch 2 Gruppen blocken, so dass wir Luft haben.


    Aufbauend auf diesen Kurs gibt es dann die Möglichkeit an einem Aufbautraining, um dann als absolutes Highlight ins Contidrom zu fahren. Dort sind die Termine allerdings vorgegeben. Auch dieses ist in unsere weiteren Planungen eingeflossen, so dass wir langfristig im Wechsel jährlich diese Fahrertrainings anbieten wollen und können.


    Ich melde mich mit einer konkreten Umfrage, sowie ich alle Termine bestätigt bekommen habe. Wir nehmen dann den Termin mit den meisten Zusagen. Für diejenigen, die von weiter her kommen, werden wir entsprechend Hotelzimmer blocken, so dass wir das Training nicht nur der Gruppe Harz und Heide anbieten ;)


    Hier noch der Link zum Training


    http://www.fsz-hannover.de/pri…w/adac-intensiv-training/

  • So.. Leute - wenn hier jetzt nicht noch einige Anmeldungen kommen, dann cancel ich das Ganzel. Wir treffen uns am 21.01. zum Stammtisch - bis dahin habt ihr Zeit.

  • Obwohl im Vorfeld viele ihr Interesse bekundet hatten, an einem intensiven Fahrsicherheitstraining teilzunehmen, gab es leider keinen Zusagen. So haben wir uns entschlossen, die Termine beim ADAC wieder frei zu geben. Schade - wir hätten uns sehr gefreut, wenn wir hieraus eine regelmäßige Veranstaltungen mit Steigerungen bis hin zu Trainings im Contidrom hätten veranstalten können.