Beiträge von Bodo

    Zitat von PrinzPahuri


    wo kann ich den bremsverschleissanzeige raus codieren?
    wie gesagt ich denke das der fehler dann durch den tachotausch vorkommt. vorher beim original tacho war der nicht drin


    Hallo,
    da gibt es nichts zu codieren, du hast einfach das falsche Kombi verbaut.
    Das einzige was man machen könnte, ist die Masseschleife herzustellen.
    Das heißt an Stecker T32 Kontakt 2 Masse legen dann ist die Anzeige aus.

    Hallo,
    jeder TT hat einen Öldrucksensor, außerdem ist es nicht möglich den "raus zu codieren".
    Bei der Bremsbelagverschleißanzeige sieht das anders aus, es gab TT die hatten die nicht.
    Zur Verschleißanzeige, das ist eine Masseschleife wird die aufgetrennt, dann brennt die Leuchte.


    Ich denke da ist ein Massefehler vorhanden, den muss man suchen.

    Zitat von Telis

    Hallo an Alle!


    Ich habe gesehen, dass es bei ebay Luftmassenmesser für 30-40 Euro gibt.
    Hat die schon mal jemand getestet? Taugen die was?
    Grüße aus Mönchengladbach!
    Telis


    Hallo,
    würde ich nie kaufen.
    Weil immer die Gefahr besteht, dass man ein China Teil erwischt, und das kann den Motor kosten.
    Siehe mal hier http://aa.bosch.de/aa/de/stati…eissfilmluftmassenmesser/
    Ich kenne TT Fahrer die das nicht glauben wollten sie haben 3 Stück gekauft und alle 3 nach einer Messung in den Müll geworfen.


    Gruß
    Bodo

    Zitat von Kringel

    Ja das war das erste mal das ich Öl nachgefüllt habe.


    ABER warum wurde mir nichts im Auto angezeigt ???
    Ist das richtig so ?
    Danke
    Grüße Ben


    Hallo,
    der TT hat keine Öl Standsanzeige, also kann der Füllstand auch nicht angezeigt werden.
    Nur der eine Lampe für Öldruck gibt es und wenn die angeht, dann ist es fast zu spät.


    Gruß
    Bodo

    Hallo,
    ne Lüftungsschlitze zum verschließen gibt es nicht.
    Aber das ist ein alt bekanntes Problem der ersten TTs.
    Die hatten ein sehr kleines Staubschutzblech, das wurde in der Serie dann irgendwann geändert, und ein größeres verbaut.
    Damit hat man das Problem etwas gelindert.


    Gruß
    Bodo

    Hallo,
    ja meine ich im Bezug auf besseren Druckzug oder Ansprechverhalten.
    Habe schon oft welche erleben die den einfach raus geschlagen haben und sich anschließend verwundert waren, dass der Motor nicht mehr ordentlich lief.
    Es gibt natürlich auch welche die es überhaupt nicht merken.


    Gruß
    Bodo

    Zitat von Jockel TT

    ist doch seltsam mein :D will mir den E + A der Servolenkung deswegen berechnen.
    Ist das notwendig?
    MfG
    Jockel


    Hallo,
    normal hat er Recht steht so in der Rep- Anleitung.
    Man kommt halt innen ganz schlecht im eingebauten Zustand dran.
    Wollte der :D bei mir auch, ich habe darauf bestanden, dass sie nicht ausgebaut wird, ging auch ohne Ausbau.



    Gruß
    Bodo

    Hallo,
    - der Faltenbalg muss ab um innen an die Verschraubung zu kommen
    - dann die Spurstange ab
    - die neue rein schrauben und innen mit einem Gabelschlüssel mit Drehmoment von 75 Nm festziehen
    - Die neuen Schellen für den Faltenbalg wieder richtig quetschen
    - Spur vermessen


    Innen an die Verschraubung kommt man ganz schlecht dran, oft muss Aggregateträger abgelassen werden.
    Einfach mal unter das Auto schauen dann sieht man das doch alles.


    Gruß
    Bodo

    Hallo,
    P1128 17536
    Bank 1, Gemischadaption (mult.) System zu mager
    mult. = multiplikativ bedeutet, dass sich der Fehler über den gesamten Drehzahl- und Lastbereich auswirkt.



    - mal richtig warm fahren Probefahrt durchführen (Kraftstoff im Öl)
    - Kraftstoffsystemdruck prüfen
    – Luftmassenmesser prüfen
    – Ansaugsystem auf Undichtigkeit (Falschluft) prüfen
    – Lambdasonde vor Katalysator prüfen
    – Lambdasonde nach Katalysator prüfen
    – Einspritzventile prüfen
    Gruß
    Bodo

    Hallo,
    gibt mal den genauen Fehlercode hier an nicht den Text den wissen wir dann schon, dann kann man auch vielleicht bei der Fehlersuche helfen.
    Das wilde Wechseln von Teilen bringt doch nix, außer Geld verbrennen.


    Gruß
    Bodo

    Zitat von audi-tt-87

    also...
    bei kaltem motor geht die drehzal hoch auf 1.200 und bleibt dort einige zeit.
    danach schwankt die drezhal zwischen 660 und 720, woran kann das liegen?
    Drosselklappen wurden gereiningt und neu angelernt, kobi ist auch neu.


    Hallo,
    die Drehzahlschwankungen sind ganz normal, sie sollten beim 180 PS zwischen 700 - 840 U/min liegen, bei 80 ° Wassertemp.
    Im MWB 056 kann man das gut sehen.
    Anzeigegruppe 1= Istwert
    Anzeigegruppe 2 = errechneter Sollwert vom Motorsteuergerät
    Das Motorsteuergerät versucht ständig die Drehzahl dem Sollwert anzupassen.
    Das sind die Schwankungen die man sieht.


    Gruß
    Bodo

    Zitat von reto

    Meine Autobatterie ist erst ein Jahr alt.- dachte eher an eine Systembatterie, die diese Memory-Funktion "merkt"?!?
    schöne Grüsse
    Reto


    Hallo,
    So was wie Systembatterie oder Speicherbatterie gibt es im TT nicht.
    Würde also auch wie Herbert auf die Batterie tippen oder das STG des Fensterhebers.
    Gruß
    Bodo

    Zitat von TTolli

    Hallo zusammen,
    Jedoch steht in der Anleitung von Kufatec ( machen den Kabelbaum ) in der Anleitung folgendes :
    Die Gala Leitung (gelb/grün) wird an Pin 1 des WiWa Relais angeschlossen. Das WiWa Relais ist das doppelt ganz rechts auf der Mikrozentralelektrik wo unten die Schraubanschlüsse für Kl.30 u.sw. dran sind.
    Ist da mit Wiwa etwa das Wischwasserrelais gemeint ?
    Grüße aus dem Schwabenland TTOli


    Hallo,
    ja ganz rechts das Doppelrelais ist das Relais für Wisch-Wasch-Intervallautomatik.
    Was was das mit dem Geschwindigkeitssignal zu tun haben soll ist mir schleierhaft.
    Normal kommt das vom Geber am Getriebe geht zum Kombi, und wird von da verteilt z.B. zu ZV Stg, und Klima STG.
    Ich würde das Signal auf keine Fälle an das Relais anlegen, da wäre mir meine STG zu wertvoll.
    Beim Seriennavi geht das Kabel gn/ge vom Steuergerät für Navigation zum Kombi Stecker T32 Pin 31 das ist der blaue Stecker.


    Gruß
    Bodo

    Zitat von MR-TT

    Dieses leichte Rucken beim Einschalten der Klima (eco off), verbunden mit dem Gefühl, eben einen Anhänger angehägt zu haben,


    Hallo,
    das ist das schließen der Magnetkupplung, die man da merkt.
    Dann war ein Kabel von der Kupplung ab.
    Durch das schließen wird der Kompressor dann angetrieben, die Kupplung stellt den Kraftschluss von der Riemenscheibe zur Welle her vorher läuft die Riemenscheibe leer.


    Das Kabel braucht er aber nicht zu prüfen, wenn der eine Stellglieddiagnose macht dann hört er ob die Kupplung schaltet.


    Gruß
    Bodo