Beiträge von Sepp Widmann

    Zitat von Huti

    Die serienanlage is 55mm "groß" oO ?? ...

    aber nicht bei allen TT´s, Huti .


    Ich gehe davon aus dass bei Deinem TT (165KW, BAM oder BFV?) ab Kat 61mm innen und vor ESD 56mm innen verbaut ist?


    Belasse es bei der Serienanlage... vertrau mir.
    Baue 2x 200er Kat`s (HJS) ein und Du wirst Dich wundern, was an "Sound" und plötzlichem Drehmoment vorhanden sein wird ;)


    AU ist mit den Kat`s kein Problem, wie man so hört ;)

    Zitat von Stefan82Rgbg

    Danke!

    bitte sehr, gerne.

    Zitat

    hab gerade eine Servopumpe mit genau dieser Nummer - Nagelneu bei Ebay ersteigert fü 79€ - passt würde sagen oda

    Glückwunsch!

    Zitat von vowahn

    Hallo Sepp,
    danke für Deine ausführliche Antwort, hat mir sehr geholfen.

    bitte sehr, gerne..

    Zitat


    Ich werde dann mal auf die schönen Felgen verzichten :-(

    ..naja, sooooo toll sind sie auch wieder nicht ;) In einem anderen Forum (ttfaq) werden gerade welche angeboten. Sind es die eventuell sogar? Dann müsstest Du oben drein noch andere Reifen kaufen :(

    Zitat


    aber genau diese hin und her wollte ich ja auch vermeiden

    Deine Fragestellung war ja auch eindeutig ;)

    Zitat von Stoffl78

    Danke für die raschen Antworten!

    bitte sehr.

    Zitat


    Die Folie, ist die original ab Werk drauf?

    nein, dann wäre doch an der Stelle kein Lackschaden vorhanden...

    Zitat

    Oder wurde die im Zuge irgendeiner "Nachbesserungsaktion" im Rahmen des Service montiert?

    im Beanstandungsfall, nach der Lackausbesserung.

    Zitat

    Die Türe fällt sauber ins Schloß - Einstellen würd da glaub ich nur "verschlimmbessern" :wink:

    na defintiv stimmt da etwas nicht mit der Türeinstellung.


    Entweder sackt sie ab oder sie sitzt zu tief im Schloss oder aber die Dichtung als solches drückt zu stark gegen den Lack.


    Zudem würde ich die Dichtung mit Gummipflegemittel behandeln.

    Zitat von kmather

    ....
    Dämpfer werde ich erst mal nicht wechseln, da die original Dämpfer meines Erachtens nach noch sehr gut sind.

    Die Frage dabei ist, wie lange das so bleiben wird ...


    Vertrau dem @Herbert. Hier hat er bestimmt Recht ;)


    Um beurteilen zu können, wie lange ein Dämpfer mit einer Tieferlegungsfeder "gut" bleibt, muss man die Kombi auch dementsprechend lange fahren.


    Meine Stoßdämpfer waren bei Laufleistung < 50000 Km platt.
    Deine haben schon über 78000 runter?


    Vergiss die Aktion, wenn Du nicht zwei mal kaufen willst...


    Zwischen "gut" und "gut" besteht ein großer Unterschied, den Du bemerkst, wenn Du jemanden hinterher fährst und er Dich gnadenlos abhängt ;)
    Der TT ist übrigens etwas sensibel in Punkto Fahrwerk. Da würde ich an Deiner Stelle nicht experimentieren wollen.

    Zitat von vowahn


    Passen die ohne Probleme (rumbasteleien) auf meinen TT (1999 / Coupé / 180 PS)?

    Das 7-Speichen Rad des TT 8J?
    Nein, leider nicht. Dein TT hat Lochkreis 5x100. Du müsstest passende, teure!, Lochkreisadapter kaufen..

    Zitat


    Eintrag durch TÜV in die BE ohne evtl. Probleme möglich ?

    kommt drauf an, ob die Lochkreisadapter ein Gutachten haben und Du Dir für die Felgen ein Festigkeitsgutachten der AUDI AG besorgen möchtest.


    Wenn Du beides hast, die Räder nicht zu weit nach außen stehen, dann gibt´s keine Probleme bei der TÜV Abnahme / Eintragung.


    LKR.-Adapter mindestens 25m dick, genaues Ausmessen und Umrechnen vorher erforderlich!

    Zitat von Stoffl78

    Was kann man machen, um nach einer Ausbesserung der Stelle einen neuen Schaden zu verhindern?

    die dafür vorgesehene Klarsichtfolie von Audi (alternativ 3M, wer dran kommt) drüber kleben und die Türe passend einstellen (lassen). Normal ist das so jedenfalls nicht

    Zitat von ChrisTTian F.


    Wie kann man den die Gummianschläge selbst einstellen?


    - mit einem passendem Inbusschlüssel die innenliegenden Schrauben, im Puffer, durch herausdrehen lösen
    - Puffer einschieben oder aus ziehen, je nach Einstellzwang
    - innenliegende Schrauben anziehen

    soundjunk ,
    sowohl als auch, da die Fotos von mir sind.
    Zum Besitzer habe ich allerdings keinen Kontakt.. zu den Felgen kann ich Dir zu einer E-Mail an den Hersteller, BBS, raten.
    Oder einem guten Tuner, der BBS Felgen im Sortiment hat.


    Gebaut werden die, nach meiner Kenntnis, wohl leider nicht mehr :(


    hallo bettoni ,
    herzlichen Glückwunsch Zu Deinem Erfolg.. Ich freue mich mit Dir darüber.


    Selbst ein etwas geringerer Kulanzbetrag wäre besser als Nichts!


    Aus meiner Sicht zahlt sich Händlertreue doch immer wieder aus ...

    Zitat von mstodt

    Hallo,


    meine Schwiegermutter hatte vor einigen Tagen einen kleinen Auffahrunfall, bei dem ihr in ihren 11 Jahre alten Nissan Micra hinten rein gefahren wurde. Der Schaden ist gering, Macken an der Kunststoffstoßstange, welche nun auch etwas dicht am Heckblech anliegt.

    mstodt ,
    11 Jahre alter Kleinwagen?
    Das hört sich schon nach wirtschaftlichem Totalschaden an :(

    Zitat

    Ich bin nämlich der Meinung, das die Versicherung einem immer die Wahl zwischen Reparatur oder Geldwert der Reparatur lässt. Man muss nicht reparieren lassen, man kann sich auch den Schadenswert auszahlen lassen und anschließend selbst reparieren, billig reparieren lassen oder gar nicht reparieren und das Geld anderweitig verwenden.


    Sehe ich das richtig oder bin ich da auf dem Holzdampfer?

    das siehst Du richtig.. allerdings bleibst Du auf der Mehrwertsteuer sitzen, denn diese bekommst Du bei fiktiver Abrechnung auf Gutachtenbasis niemals mit ausbezahlt.
    Anders schaut es aus, wenn Du Rep.-Rechnungen vorlegst...