Ansprechpartner

Der Vorstand:

André Hölzgen (Vorsitzender)

Lars Zaretzke (stellvertretender Vorsitzender)

Martina Breitenbach (Finanzvorständin)

Thorsten Schultz

Dr. Michael Klein

E-Mail: vorstand(at)tt-owners-club.net

Hier nun die Vorstellung der neuen Vorstände:

Vorstellung André Hölzgen:

Ein Hallo an euch liebe Mitglieder des TTOC,

mein Name ist André Hölzgen, ich bin 49 Jahre alt und stamme aus dem schönen Westerwald, in der Mitte zwischen Köln und Frankfurt.

Dort bin ich aufgewachsen, ehe es mich Mitte der 90er Jahre zu meinem Studium der Fahrzeugtechnik nach Köln zog. Nach Abschluss des Studiums war ich zunächst im Motorenversuch eines großen Automobilherstellers tätig, ehe ich in das Projekt- und Accountmanagement wechselte. Lange war ich bei einem großen Ingenieurdienstleister beschäftigt, ehe ich 2013 mit langjährigen Kollegen das eigene Unternehmen, in der gleichen Branche gründete.

Mein Interesse, oder besser, meine Liebe zum Audi TT wurde schon bei der Vorstellung des ersten Prototypen geweckt und verfestigte sich über die Jahre. Obgleich ich schon seit 1993 Audi fuhr, hatte ich doch erst seit 2010 „ständigen Zugriff“ auf einen 8N Roadster, ehe ich 2015 meinen eigenen TT 8N in Nimbusgrau und mit Mokassin-Ausstattung fand.

In diesem Jahr wurde ich dann auch gleich Mitglied im TTOC und nahm an der „Birthplace-Tour“ in Györ teil. Interessanterweise stellte sich mir auch gleich am ersten Abend Jürgen vor, er war also einer der ersten Kontakte für mich überhaupt im TTOC. Schon damals beeindruckte und erfreute es mich, wie harmonisch und unkompliziert ich damals im Kreise der TT-Fahrer aufgenommen wurde.

Auf der MV 2016 in Ostfriesland, trat ich mit der Idee an den damaligen Vorstand heran, mich um meine Heimatregion als Regionalgruppe zu kümmern, so entstand die Regionalgruppe Rhein-Main-Neckar.

Schnell wuchs diese Regionalgruppe um viele „EnTThusiasten“ an, die auch für den den TTOC gewonnen werden konnten, so auch meine heutige Vorstandskollegin Martina Breitenbach.

Auf vielen Tagesausfahrten und Events verfestigten sich die Kontakte zu GleichgesinnTTen und es entwickelten sich sehr wertwolle Freundschaften.

Für mich ist es schon etwas „UNFASSBAR“ in welch kurzer Zeit der TTOC diesen großen Stellenwert in meinem Leben und meiner Freizeitgestaltung eingenommen hat, oder besser, gerne einnehmen durfte.

Mich ehrt es, das Vertrauen der Mitglieder auf der MV 2018 in Göttingen geschenkt bekommen zu haben, mich in das Vorstandsteam dieses TTollen Clubs zu wählen, und ich werde diesen Auftrag mit Stolz und Elan, aber auch mit entsprechender Demut, versuchen zu erfüllen!

Ich wünsche mir, dass wir gemeinsam alles dafür tun, ein Clubleben zu festigen, welches geprägt ist von Offenheit, Verständnis, respektvollem Umgang miteinander und vor allem, Freude an und mit einem der schönsten Automobile der Geschichte.

Lasst es uns gemeinsam anpacken!

BesTTe Grüße

André

André Hölzgen

Vorstellung Lars Zaretzke:

Hallo liebe Audi TT-Owners-Club Mitglieder,

Mein Name ist Lars Zaretzke. Ich wurde im Jahre 1970 in der Hansestadt Hamburg geboren und bin dort und im Umland bis auf Urlaubsreisen auch geblieben. Kurz vor der Geburt unseres Sohnes Malte im Jahr 2003 habe ich meine Frau Birgitta geheiratet. Beide sind ebenfalls Mitglieder im TTOC.

Im Jahr 2013 habe ich mir meinen ersten Audi TT, einen 8N 3.2 Quattro gekauft. Es war eigentlich ein „Beifang“, ich wollte bei einem Sportwagen- Gebrauchtwagenhändler einen Porsche 996 kaufen (Schande über mein Haupt), doch der war schon weg. Da stand dann nun ein TT Coupe in Daytona grau, dass gefiel mir so gut, dass ich den Wagen gleich gekauft habe. Mittlerweile bin ich sehr froh, den TT genommen zu haben, sonst hätte ich nie so viele wunderbare Menschen kennengelernt. Denn nach dem Kauf bin ich, um technischen Support zu bekommen, in den TTOC eingetreten und wurde von den „NordlichTTern“ sofort herzlich aufgenommen, meine erste Ausfahrt war die „Jahresauftakt“-Schleswig-Holstein-Tour.

Nach kurzer Zeit wollte ich bei meinem Auto den Motor revisionieren lassen und fuhr zu einem Tuningbetrieb mit guten Bewertungen. Der hatte „zufällig“ eine null Kilometer Maschine mit Kolben für einen Turboumbau liegen…

Es kam, wie es kommen musste, das Auto bekam einen Turboumbau. Bei der ersten richtigen Probefahrt nach der Einlaufphase hatte ich Angst vor meinem eigenen Auto….

Trotzdem haben wir mit dem fast neuen Motor unsere erste große Ausfahrt unternommen, die „Birthplace Tour“ nach Györ. Der Wagen hat auch anstandslos durchgehalten (spricht für den Tuner). Heute würde ich diese Distanz mit so einer Maschine nicht mehr machen. Deshalb habe ich mir später meinen derzeitigen „Alltags TT“, einen TTS, Modellreihe 8S zugelegt. Für die großen Distanzen ist mir das 8N Schätzchen einfach zu schade.

Nach diversen, von den Mitgliedern mit viel Liebe organisierten Ausfahrten, auf denen ich viele Menschen getroffen habe, die ich heute zu meinen guten Freunden zähle, habe ich mich entschieden, dem Club auch etwas zurückzugeben.

Als ich dann auf der Mitgliederversammlung 2021, die aufgrund der Umstände im März 2022 online durchgeführt wurde, zur Wahl für einen Vorstandsposten vorgeschlagen wurde, habe ich zugestimmt. Ich wurde gewählt und stehe euch nun tatkräftig zur Verfügung. Ich habe Respekt vor dieser verantwortungsvollen Aufgabe, gehe diese aber auch mit Freude an.

Mein Hauptziel in der Vereinsführung ist der respektvolle Umgang miteinander, mit dem Ziel, einen guten Mittelweg zu finden, der versucht, möglichst „viele mitzunehmen“ und auch bei Entscheidungen, die einzelne nicht teilen, diese nicht zu stark einzuschränken.

Und immer im Vordergrund steht natürlich der Spaß am Audi TT!

BesTTe Grüße,

Lars Zaretzke

Lars Zaretzke

Vorstellung Martina Breitenbach:

Hallo liebe Audi TT-Owners-Club Mitglieder,

ich stelle mich nun offiziell vor. Mein Mann hat dies im Dezember 2016 schon getan für uns beide.

Nun habe ich aber meinen eigenen Account und bin seit letztem Wochenende auch verantwortlich für den Club.

Dazu später mehr…

Ich bin 36 Jahre jung ;) und gebürtig aus Hohenstein-Ernstthal (Sachsenring) und seit 2001 wohne und arbeite ich im schönen Hessenland. Gelernt habe ich Steuerfachangestellte und arbeite jetzt in der freien Wirtschaft in der Buchhaltung (Reporting/ Controlling).

Mein Mann und ich wohnen in Eppstein (zwischen Wiesbaden und Frankfurt), wir sind seit 2008 verheiratet und arbeiten beide in Frankfurt.

Wir haben einen TTS 8J Roadster, seit diesem Jahr auch etwas ungewöhnlicher foliert (siehe Gallerie Parco Valentino – Italdesign Giugiaro 09.06.2018). Hat man bei der einen oder anderen Ausfahrt sicherlich schon gesehen :)

Wir haben sehr viel Spaß mit unserem TTS und nutzen ihn auch mehr als beim Kauf angedacht war. Wir bewegen uns hauptsächlich im Raum Rhein Main Neckar. Im Urlaub auch gerne weiter südlich.

Ich wurde letztes Wochenende in den Vorstand des TTOC gewählt – Finanzvorstand.

Somit werdet ihr dann auch noch ein wenig mehr von mir lesen.

Lasst es uns gemeinsam anpacken ;)

Liebe Grüße

Martina

Martina Breitenbach

Vorstellung Thorsten Schultz:

Werte Audi TT Liebhaber,

ich bin Thorsten Schultz, bin Baujahr 1970 und nenne das schöne Land Brandenburg meine Heimat.

Als Gruppenleiter Bordservice bei der DB Fernverkehr bin ich für etwa 50 Mitarbeiter:innen verantwortlich, die deutschlandweit in den ICE Zügen unterwegs sind. Ich habe also auch beruflich mit Geschwindigkeiten bis 300 km/h zu tun.

Im Jahr 2001 kam ich eher zufällig zu einem TT. Ich suchte einen kleineren Nachfolger für meinen bis dahin gefahrenen Audi A6. Der Berater überließ mir einen TT zur Probefahrt und hat mich so mit dem „TT-Virus“ infiziert. Mittlerweile bin ich Schritt für Schritt bei der 3. Generation angelangt und der Spaß ist ungebrochen.

Mit einem TT fahren macht zwar großen Spaß, aber mit Gleichgesinnten kann man dies noch enorm steigern. Und so stieß ich 2008 auf die Website des Audi-TT-Owners-Club und fragte bei den NordlichTTern an, ob sie bei den Ausfahrten noch Platz für einen weiteren 8J haben. Zu meiner Freude war dies kein Problem. Ich wurde sehr freundlich aufgenommen, in der Folgezeit fuhr ich bei mehreren Touren mit und wurde Teil der NordlichTTer und des Audi-TT-Owners-Clubs.

In den weiteren Jahren nahm ich an vielen kleinen und großen Ausfahrten und Treffen teil und habe einige auch selbst mit großer Freude (mit-) organisiert.

In den letzten Jahren war ich als Kassenprüfer tätig und erhielt so einen ersten Einblick, was es bedeutet, einen Club „am Laufen“ zu halten und welche Erfordernisse es gibt. Seit dem Jahr 2018 bin ich zusammen mit Thomas Englerth Regionalgruppenleiter der NordlichTTer. Durch unsere sehr gute Zusammenarbeit konnten wir viele schöne Touren für TT Freunde anbieten, bei einigen hat sich eine kleine Tradition gebildet. Als Mitglieder des Beirates konnten wir als Regionalgruppenleiter den Vorstand unterstützend beraten und ich hoffe, nun auch von dieser Institution profitieren zu können.

Ich möchte mich für das Vertrauen bedanken, welches es mir ermöglicht, mich mit einer Tätigkeit im Vorstand mit einzubringen.

Meine bisherige Erfahrung im Audi-TT-Owners-Club hat mir gezeigt: Es geht am besten gemeinsam, mit Toleranz, Verständnis und mit einer Prise Leichtigkeit die Dinge nicht allzu verbissen zu sehen.

Lasst uns unseren Club als das nehmen, was er ist – Gelegenheit zu tollen Touren, zu technischem Austausch und Tipps, Hege und Pflege eines tollen kleinen Flitzers und nicht zuletzt die Möglichkeiten, bei „Benzingesprächen“ neue Bekanntschaften und Freundschaften zu finden und bestehende zu pflegen.

In diesem Sinne möchte ich mich weiter engagieren.

Gruß aus dem Land Brandenburg

Thorsten

Thorsten Schultz

Vorstellung Dr. Michael Klein:

Hallo liebe TTOC Mitglieder

als neues Mitglied des TTOC-Vorstand bin ich sicherlich für viele ein unbeschriebenes Blatt, dass ich mit ein paar Hintergründe zu mir füllen möchte.

Ein kurzer Lebenslauf:

Mein Name ist Michael Klein, oder der Vollständigkeit halber Dr.rer.nat. Michael Klein, denn ich habe 1995 am Forschungszentrum in Jülich in der Biotechnologie promoviert.

Meine Gene kommen aber aus dem Saarland und wurden dort 1964 kombiniert, bin also aktuell 58 Jahre. Nach einer fast abgeschlossenen Schreinerlehre hab ich zum Studium meine liebe Heimat Richtung Hessen verlassen und in Marburg Mikrobiologie studiert. Dann bin ich zum Nordrheinwestfalen geworden, hab 15 Jahre in der Forschung gearbeitet. Mein unruhiger Geist veranlasste mich in 2000 das Pferd komplett zu wechseln: seitdem bin ich bei einem Weiterbildungsträger und Unternehmensberatung in Mülheim an der Ruhr, jetzt in der Geschäftsleitung.

Meine Neigung zu 4 Räder wurden erst so richtig durch Simone geweckt, wobei ich eigentlich ein 2-Radfan (mit Motor, im Gelände) bin. Angefangen hat das mit Oldtimern, aber die TT`s haben mittlerweile Oldis an Stellenwert überholt. Oldtimer-Schrauben kann ich also ein wenig ;-).

Unsere Box ist in Wuppertal (das im Übrigen eine Reise wert ist) und ist mit einem 8j-Coupe (der „Gulfi“) und einem gelben 8N-Roadster (der „rasende Briefkasten“) bestückt.

Zuerst war ich einige Zeit mit auf sehr schönen Touren bis ich dann beim Sommerevent 2019 fester Teil der sehr sympathischen und vielgestaltigen TT-Gemeinde geworden bin. Also noch gar nicht so lange her.

Jetzt ist das Blatt erst mal genug beschrieben ;-).

Für die Wahl in den Vorstand und den damit verbundenen Vertrauensvorschuss bedanke mich ganz ganz herzlich. Ich freue mich sehr darauf, im Team des Vorstands, zusammen mit der ZukunftswerkstaTT und natürlich mit euch allen zusammen den tollen Verein auf dem hohen Level zu halten und vielleicht neue Ideen umzusetzen. Es wird sicher eine spannende Zeit.

Liebe Grüße aus dem Westen

Michael

Dr. Michael Klein

FunktionName
KassenprüferDietrich Uhlemann, Andreas Fröhlich, Sandra Beinhauer
Buchhaltung, FinanzenMartina Breitenbach
KleidungHeiderose Burger
MitgliederverwaltungHerbert Mauerer
Rennsport, Erhaltung der YoungtimerHans-Joachim Legermann
Webmaster, ForumsverwaltungHerbert Mauerer, Marcus Breitenbach
BegrüßungspaketeVeit Müller
YoutubeStefan Fiutak
XingHerbert Mauerer, Harald Wehmeyer
ForumsmoderationOlaf Stührk, Herbert Mauerer, Marcus Breitenbach

Ansprechpartner für regionale Aktivitäten findet Ihr hier.

Scroll to top