Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Franken und Südbayern
Benutzeravatar
TT-Basti
Beiträge: 25
Registriert: Mi Mai 27, 2015 3:14 pm
Wohnort: am schönen Chiemsee

Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Beitragvon TT-Basti » Di Jan 24, 2017 7:26 pm

Hallo zusammen,

ich plane aktuell für den Sommer 2017 einen kleinen Road-TTrip mit meinem TT. Ich selbst wohne direkt am schönen Chiemsee, Oberbayern und würde gerne mit meinem TT die Deutsche Alpenstraße (http://www.deutsche-alpenstrasse.de/de/startseite) von Schönau am Königssee (Berchtesgadener Land) bis nach Lindau an den Bodensee fahren. An der Straße sind einige schöne Bergstraßen dabei, die mit dem TT sicher Spaß machen, außerdem kommt man an vielen schönen Altstädten (z.B. Garmisch-Partenkirchen), vielen Seen (z.B. Chiemsee, Tegernsee, etc.) vorbei und auch der bekannte Sylvensteinspeicher liegt quasi auf dem Weg. Alternativ wäre auch der Weg zur Skisprungschanze in Obersdorf kein großer Umweg (ich erinnere einfach mal an den alten Audi Quattro Werbespot mit der Skisprungschanze) und auch ein paar Automobilmuseen wären unweit der Route, wo man mal Halt machen könnte.
Dafür hätte ich einfach mal zwei schöne Sommertage eingeplant, sodass man quasi auf halber Strecke mal irgendwo übernachten würde.
Alternativ könnte man dann vom Bodensee aus auch noch etwas in den Norden fahren und das Technik-Museum in Sinsheim oder das Mercedes- bzw. Porsche-Museum in Stuttgart besuchen.

Falls von euch jemand Lust hätte, dem Ganzen beizuwohnen, oder auch nur einen Teil der Strecke mitzumachen, bitte ich mal um kurze Rückmeldung, vielleicht finden sich ja ein paar mehr TTs für diese Fahrt, denn alleine ist es zwar sicher auch schön, aber mit ein paar Gleichgesinnten mit Sicherheit gleich viel lustiger und interessanter.

Viele Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
HerberTT
Site Admin
Beiträge: 4765
Registriert: Sa Okt 29, 2005 10:15 am

Re: Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Beitragvon HerberTT » Di Jan 24, 2017 7:45 pm

Hallo Basti!

Das ist eine gute Idee. Ich bin das Bindeglied zu der recht unabhängigen "Münchner Liste". Sie haben aktuell nur eine rudimentäre Präsenz: http://www.tt-owners.de/

Ich kann den Vorschlag per Email den Koordinatoren weiterleiten. Dann kriegen wir eine schöne Truppe zusammen. Wenn es geht, kannst Du beim Stammtisch im Februar das selber anbringen: viewtopic.php?f=37&t=39871
Ich kann zum dem Stammtisch selber nicht kommen.

Wir hätten im Allgäu auch ein Hotel-Standbein in Bad Hindelang am Fuß des Jochpaß. Nur so als Vorschlag...
Servus,

Herbert Mauerer
Vorstand TT-Owners-Club e.V.
M-HM 4321
TTS QP
scubablau 8-)

Benutzeravatar
TT-Basti
Beiträge: 25
Registriert: Mi Mai 27, 2015 3:14 pm
Wohnort: am schönen Chiemsee

Re: Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Beitragvon TT-Basti » Do Jan 26, 2017 3:51 pm

Servus Herbert,

danke dir für dein Lob!
Gerne kannst du meine Nachricht einmal weiterleiten und eine Reaktion abwarten. Das mit dem Stammtisch wird wohl leider nichts werden bei mir, da ich im Februar schon ziemlichen Stress habe, da werde ich vermutlich nicht die Zeit finden, nach München fahren zu können, aber eventuell ein anderes Mal!

Was mir allerdings noch wichtig wäre:
Ich möchte, dass wenn ein paar Leute mehr mitkommen würden, ausschließlich vernünftige Leute dabei sind. Ich möchte hier weiß Gott niemandem zu nahe treten oder irgendwelchen Hass / Ärger auf mich ziehen, allerdings habe ich nur wenig Verständnis für Leute, dessen Auto man wegen einer "voll krassen" Auspuffanlage oder Soundanlage schon aus drei Kilometern Entfernung hören kann. Zudem habe ich kein Verständnis für Leute mit einem Bleifuß auf der Straße. Natürlich kann man bei den schönen Bergstraßen schon ab und an die Beschleunigung des TTs voll ausnutzen, kein Thema, allerdings möchte ich niemanden dabei haben, der mit 140 Sachen über die Landstraße donnert und dann vielleicht auch noch andere zu irgendwelchen Rennen anstachelt.
Ich möchte eine gemütliche Reise machen, ungezwungen ab und an Halt machen, Fotos machen oder Ähnliches und kein Tuning-Treffen veranstalten. Das wären meine einzige Rahmenbedingungen, welche ich an eventuelle Mitfahrer hätte.

Die Sache mit dem Hotel-Standbein hört sich natürlich auch sehr gut an, falls du hierzu genauere Infos hast, kannst du mir die gerne auch mal per PN oder Mail zukommen lassen.

Da ich so etwas bisher noch nie organisiert habe (und schon garnicht für irgendwelche Mitfahrer), erhoffe ich mir auch ab und an eventuell etwas Unterstützung bei auftretenden Fragen. Ich werde in den nächsten Tagen mal einen kurzen Streckenplan erstellen, wo ich dann mal die genaue Fahrtstrecke sowie eventuelle Zwischenstops festhalten werde. Dies werde ich dann anschließend hier reinstellen und erhoffe mir von eventuellen Teilnehmern etwas Feedback, ob es denn so gut wäre, was schlecht ist und was man eventuell verbessern könnte.

Ich glaube gemeinsam könnten wir da eine schöne Tour auf die Beine stellen und ein paar schöne Tage zusammen verbringen, über unsere Autos schwärmen und neue Leute kennen lernen.

Viele Grüße
Sebastian

Benutzeravatar
schnellchen
Beiträge: 503
Registriert: So Jan 18, 2015 10:31 pm
Wohnort: LK Gifhorn

Re: Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Beitragvon schnellchen » Do Jan 26, 2017 4:56 pm

Hallo Sebastian,

das ist eine ganz ganz tolle Idee. Ähnliches führen wir seit Jahren durch Ende April. Damals in 2010 haben wir mit Scirocco 3 angefangen. Mittlerweile machen wir es für einen Freundeskreis, bei denen wir genau wissen, wie sie fahren und es ist einfach ein geselliges Zusammensein.

Das Hotel, was Herbert anführt, ist das Luitpold in Bad Hindelang. Sicher ein nettes Hotel - allerdings kennen wir ein etwas günstigeres mit einem Hotelbesitzer, der selbst Biker ist. Auch dieses Hotel ist gut gelegen in Fischen - kurz vor Obersttorf. Du kannst ja mal schauen: hotel-kaserer.com. Es ist ein kleineres und familiär geführtes Hotel, was einige von den TT-lern mittlerweile auch kennen und schätzen.

Wenn du noch Tipps für Routen dort unten brauchst, schreib mich gerne an. Wir selbst würden auch mitkommen, allerdings sind wir dieses Jahr mit 2 weiteren TTs in Frankreich unterwegs und somit ist der Urlaub komplett verplant.
Viele Grüße
Iris

TT RS Roadster

Benutzeravatar
BlueTT
Beiträge: 802
Registriert: Di Aug 31, 2010 1:06 pm

Re: Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Beitragvon BlueTT » Do Jan 26, 2017 6:57 pm

Hallo TT -Basti,

meine Frau und ich sind seit 2010 aktive Mitglieder beim TT-Owners-Club!

In dieser Zeit haben wir schon an vielen TTouren des TTOC mit viel Freude teilgenommen. Sehr viele Freundschaften haben sich da auch schon über die Jahre gebildet!

Weiterhin haben wir, Carmen und ich, schon 8 TTouren mit bis zu 37 Audi TT's organisiert! Aktuell eine 4 Länder TTour am Bodensee mit 36 Audi TT's im Juli 2017!

Wir können Dir hier und heute versichern, dass es solche TTler beim TTOC, wie von Dir beschrieben bzw.auch befürchtet, definitiv nicht gibt. Das kannst du uns absolut glauben!

In Sachen mit dem beworbenen Hotel ausserhalb von BaHi bin ich etwas irritiert. Es hat definitiv nichts mit dem TTOC zu tun. Aber gut, das ist meine Meinung, jedem das seine.

In diesem Sinne allen einen schönen Abend!

Liebe Grüsse

Jürgen&Carmen
Dateianhänge
2017012623150700.jpg
2017012623150700.jpg (254.78 KiB) 714 mal betrachtet
Zuletzt geändert von BlueTT am Fr Jan 27, 2017 10:09 am, insgesamt 3-mal geändert.
einmal Audi TT, immer wieder Audi TT

Benutzeravatar
schnellchen
Beiträge: 503
Registriert: So Jan 18, 2015 10:31 pm
Wohnort: LK Gifhorn

Re: Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Beitragvon schnellchen » Do Jan 26, 2017 7:02 pm

Ich denke nicht, dass es schlimm ist, hier Alternativen aufzuzeigen, die man selbst empfehlen kann, oder? Das Hotel in BaHi gehört ja nicht dem TTOC ;)
Viele Grüße
Iris

TT RS Roadster

Benutzeravatar
TT-Basti
Beiträge: 25
Registriert: Mi Mai 27, 2015 3:14 pm
Wohnort: am schönen Chiemsee

Re: Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Beitragvon TT-Basti » Do Jan 26, 2017 7:25 pm

Hallo Iris, Carmen und Jürgen,

eure Antworten machen Mut und Lust! Schön, hier wegen einer eigentlich sinnlosen Idee, welche ich abends mal aus einer Laune heraus entwickelt habe, so viel Zuspruch zu bekommen.

Bezüglich der "Streitfrage" mit den Hotels:
Mir persönlich wäre es egal, wo wir logieren, es kann sich alternativ ja natürlich auch jeder gern selbst um Hotels oder Ähnliches kümmern, ich persönlich hätte auch nichts dagegen, mal eine Nacht in meinem TT zu verbringen. Zum Glück fahre ich ein Coupé, da könnte man es schon mal eine Nacht aushalten :-)
Was aber speziell mir etwas wichtig ist bezüglich dem Hotel: Als Student hat man schon genug zu tun, um sich einen TT als Schönwetterfahrzeug leisten zu können, daher kann ich beispielsweise keine 80 oder mehr Euros für eine Übernachtung in einem Hotel ausgeben. Das wäre es mir persönlich einfach nicht wert. Aber ich denke schon, dass es schwierig werden könnte, eine Unterkunft zu finden, die jedem gut zuspricht, aber wie gesagt, da sind Erfahrungsberichte und Infos immer willkommen - mir persönlich wäre es dabei egal, ob das Hotel jemandem aus dem Forum gehört oder nicht, solange das Preis-Leistungsverhältnis stimmen würde.

Dass meine Befürchtungen bezüglich den Krawallbrüdern unberechtigt sind, ist auch schön zu hören bzw. zu lesen. Ich bin hier noch nicht so lang dabei und kenne hier niemanden persönlich. Allerdings scheint es mir hier eher ein Forum zu sein, welches sich auch mit dem Erhalt der Fahrzeuge beschäftigt und - ich sage einmal - etwas gehobenere Nutzer hat. Bei uns hier in der Gegend sind nämlich viele TTs unterwegs, welche dem typischen Image meiner jungen Generation leider voll entsprechen. Nichts mehr original, Hauptsache tief, breit und laut, quietschende Reifen und und und, denn man fährt ja einen Sportwagen, das muss man auch jedem zeigen.
Scheinbar sind allerdings solche Kerle hier nicht vertreten, was ich als sehr angenehm empfinde, denn auch wenn ich in der gleichen Altersgruppe bin, wie diese (oftmals) Chaoten, bin ich jemand, der sein Auto nie voll belastet, immer pfleglich behandelt und ganz wichtig: absolut original hält. Aber gut, das ist ein anderes Thema... Ich wollte es nur sicherheitshalber in meinem vorherigen Post einmal erwähnt haben :-)

Viele Grüße und nochmal vielen Dank an alle, die sich bisher beteiligt haben!
Sebastian

Benutzeravatar
schnellchen
Beiträge: 503
Registriert: So Jan 18, 2015 10:31 pm
Wohnort: LK Gifhorn

Re: Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Beitragvon schnellchen » Do Jan 26, 2017 7:33 pm

Basti :) - ich glaube auch, dass es eher so ist, dass die "Krawallmacher - breiter, tiefer, lauter" hier nicht vertreten sind. Ich habe bei den Treffen bisher noch keinen gesehen ;) . Bezüglich des Hotels ist das Kaserer günstiger als das Luitpold - soll aber jeder für sich entscheiden. Wir sind seit Jahren dort und fühlen uns wohl auch was das Preis-Leistungsverhältnis anbelangt.

Wie gesagt: Wenn du Tipps brauchst bezüglich schöner Touren, da können wir helfen, da wir die Gegend dort unten sehr gut kennen aus vielen Urlauben. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Spaß bei der Planung und dass sich einige anschließen werden. Für mich klingt das sehr gut!
Viele Grüße
Iris

TT RS Roadster

Benutzeravatar
JG8
Beiträge: 23
Registriert: Mi Apr 29, 2015 8:37 pm
Wohnort: Au i.d. Hallertau

Re: Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Beitragvon JG8 » Do Jan 26, 2017 8:16 pm

Hallo Sebastian,

je nach dem zu welchen Termin du deine Fahrt planst und dies dann in unsere Zeitplan passen würde, hätten wir Interesse an deinem Ausflug.

Grüße aus der Hallertau
Jürgen und Gerlinde
"Wenn es keinen Spaß macht, ist es kein TT"
www.cabriospass-hallertau.de

Benutzeravatar
Dietrich
Beiträge: 22
Registriert: Mo Feb 27, 2017 6:55 pm
Wohnort: Lehrte

Re: Planung Road-TTrip über die Deutsche Alpenstraße

Beitragvon Dietrich » So Mär 05, 2017 2:00 pm

Hallo Sebastian,
Da ich mich auch recht gerne in und vor den Alpen herumtreibe hätte ich schon Lust Dich bei det Tour zu begleiten.
Ich habe 4 Jahre im Allgäu gelebt und bin seit 20 Jahren in der Nähe von Dingolfingen beschäftigt.
Solltest Du einen fixen Termin haben kannst Du mich gerne Informieren .
Für eine gute TTour ist kein Weg zu weiTT. :D :mrgreen:
Dietrich
TT 3,2


Zurück zu „Bayern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast