Spiel am linlen Vorderrad

Fahrwerk, Motor, Styling des ersten Audi TT Modells 8N (1998-2006)
Speedy885
Beiträge: 4
Registriert: Sa Okt 21, 2017 9:55 pm
Wohnort: Overath

Spiel am linlen Vorderrad

Beitragvon Speedy885 » Sa Okt 21, 2017 10:28 pm

Hallo
Habe die Suche aktiviert,aber leider nichts zu meinem Problem gefunden.
Habe heute mal, da ich eine andere Rad-Reifenkombi montiert bekommen habe, zuhause einfach mal aus welchem Grund auch immer, an den Rädern gerüttelt.
Dabei habe ich am li.Vorderrad ein Spiel festgestellt.
Das Fahrzeug stand dabei auf dem Boden.

Habe daraufhin die Radmuttern auf festen Sitz kontrolliert, alles o.k.!
Es wurde vor etwa einem Monat der innere Faltenbalg der Antriebswelle gewechselt.

Was könnte das sein?

Gruß Hein

Benutzeravatar
HerberTT
Site Admin
Beiträge: 4785
Registriert: Sa Okt 29, 2005 10:15 am

Re: Spiel am linlen Vorderrad

Beitragvon HerberTT » Mo Okt 23, 2017 5:44 pm

Hallo Hein!

Es ist recht unwahrscheinlich, dass die Radschrauben locker sind. Eher ist da schon Spiel in der Lenkstange oder den Stabis.
Ich habe tatsächlich mal die linke Spurstange während der Fahrt bei ca. 70 "verloren". Das war nicht schön, ging aber auf Werkstattgarantie, weil ich den Wagen am Tag davor wegen genau dem Problem "repariert" aus der Werkstatt abgeholt habe.

Es kann schon sein, dass das Auto nicht 100%ig zusammen gebaut wurde. Mal in der Werkstatt vorstellig werden...
Servus,

Herbert Mauerer
Vorstand TT-Owners-Club e.V.
M-HM 4321
TTS QP
scubablau 8-)

Benutzeravatar
TTegu
Beiträge: 435
Registriert: So Dez 28, 2014 4:48 pm

Re: Spiel am linlen Vorderrad

Beitragvon TTegu » Mo Okt 23, 2017 7:24 pm

Grüezi Hein

gib mal bei der Suche `Querlenkerbruch` ein - ev. hilft dir das weiter. Es gab da Mal eine Rückrufaktion...
Gruss
TT roadster quattro / nimbusgrau / mokassinleder / 19" sportec

Speedy885
Beiträge: 4
Registriert: Sa Okt 21, 2017 9:55 pm
Wohnort: Overath

Re: Spiel am linlen Vorderrad

Beitragvon Speedy885 » Di Okt 24, 2017 11:17 pm

Nabbend ,-)

Schon mal vielen Dank für eure statements.
Werde mal schauen was raus kommt. Die Achsmutter könnte ja auch mal nachgeschaut werden!
Also, habe oben den Reifen umgriffen und heftig dran gezogen und gedrückt. Dabei war das Spiel merkbar.
Als wenn spiel im Achslager vorhanden wäre .

Gruß vom.Hein

Jochen_145
Beiträge: 20
Registriert: Di Jun 27, 2017 8:04 pm

Re: Spiel am linlen Vorderrad

Beitragvon Jochen_145 » So Okt 29, 2017 3:04 pm

Wenn das Spiel in Z-Achse am Rad vorhanden ist, ist es IDR das Radlager, was verschliessen ist.
Normalerweise hört man dies aber auch mahlend, wenn und Belastung auf das Lager bekommst, was z.B. in einer Rechskurve passiert. Wenn das Lager aber schon Geräusche machen würde, wäres es schon sehr verschliessen..

Auch kannst du die Buchsen des Querlenks mal prüfen, jedoch spricht deine Beschreibung ehr für das Radlager

Gruss Jochen
.. performance based on engineering :ugeek:


Zurück zu „Technik 8N (1998-2006)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste