Nachbesserung TTRS

Die Technik des neuen Modells mit virtuellem Cockpit...
Benutzeravatar
TheRingThing
Beiträge: 1114
Registriert: Mo Okt 31, 2011 1:49 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon TheRingThing » Di Jun 27, 2017 12:14 am

Was man hier so lesen muss...
Aber wundern tut mich da nichts.

Challenger Demon :twisted: (mit Forza Tuning)
Das zaubert ein permanentes Joker Grinsen :mrgreen:
Hat aber einen Schönheitsfehler.
Nur Heckantrieb und es braucht bei der ganzen Power ein gut justiertes Popometer
nebst guter Hand/Fuß Koordination.

Benutzeravatar
Claudio_C_CH
Beiträge: 346
Registriert: So Dez 21, 2014 1:59 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Claudio_C_CH » Mo Jul 03, 2017 11:46 am

So, heute gibt es endlich neue Scheiben und Beläge.

Danach Stahlflex rein und Beläge von Stoptech, dann passt das.
Wurde ja schon getestet.

Sobald das abgeschlossen ist, geht es an den Rest der Mängel... es bleibt spannend.
TT-lichi Grüessi us dr SchwiiTTz :)

TTRS 8s
Project Blackout 1200

TTOCH-Tour am 29.03.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 17.05.2015 - ✔
Doppel-Event BaHi & Gardasee vom 12.06 - 19.06.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 12.07.2015 - ✔
Birthplace Tour Györ vom 18.09. - 20.09.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 01.05.2016 - ✔
Triple-Event BaHi, Dolomiten & Gardasee vom 03.06 - 12.06.2016 - ✔

alf007
Beiträge: 25
Registriert: Do Mai 21, 2015 10:16 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon alf007 » Mo Jul 03, 2017 1:04 pm

Beläge aber behutsam einbremsen;/)


Gesendet von iPhone mit Tapatalk

Benutzeravatar
Claudio_C_CH
Beiträge: 346
Registriert: So Dez 21, 2014 1:59 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Claudio_C_CH » Do Jul 27, 2017 11:00 am

Aktueller Stand der Dinge:

Die Bremsen, die ich von Audi auf Garantie bekommen habe sind nach der ersten Autobahnbremsung mit einem blauen Streifen gesegnet worden inkl. Fading natürlich.
Das Ganze hin und her mit Audi wollte sich die Rechtschutz sparen, weshalb wir nun externe Bremsen von denen bekommen.

Giro-Disks, Stoptech Beläge, Stahlflex von Fischer (Audi muss ja kosten sparen und liefert den RS ohne Stahlflex aus) + Rennbremsflüssigkeit.
Mit den neuen Teilen von Audi Sport, die ja eine verbesserte Bremslüftung (Kaum zu glauben, dass es nötig ist :D ) sollten wir dann ein fähiges Auto haben, dass man auch bremsen kann mit gutem Gewissen.

Bezüglich den ganzen anderen Sachen gibt es immer noch kein Update.
TT-lichi Grüessi us dr SchwiiTTz :)

TTRS 8s
Project Blackout 1200

TTOCH-Tour am 29.03.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 17.05.2015 - ✔
Doppel-Event BaHi & Gardasee vom 12.06 - 19.06.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 12.07.2015 - ✔
Birthplace Tour Györ vom 18.09. - 20.09.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 01.05.2016 - ✔
Triple-Event BaHi, Dolomiten & Gardasee vom 03.06 - 12.06.2016 - ✔

Benutzeravatar
Matlock
Beiträge: 524
Registriert: Di Nov 08, 2005 2:06 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Matlock » Di Okt 10, 2017 11:36 am

Hallo zusammen,
bekanntlich verkaufe ich meinen blauen Audi TT 8N 3,2. Derzeit beschäftige ich mich mit einem Nachfolger. Dabei habe ich den TTRS ins Auge gefasst. Nach der Sichtung von Meinungen über den TTRS in diversen Foren erweist sich es sich als offensichtlich, dass die Bremse auch des neuen TTRS - ob nun die Stahl- oder die Carbonausführung - "Grütze" ist und deswegen viele TTRS-Fahrer sehr verärgert sind. Die Bremse verzieht sich (auch ohne Rennstreckenbetrieb) und neigt dann zu erheblichen Vibrationen, bei Passfahrten wird das Pedal weich und die Bremse quittiert regelrecht ihren Dienst etc.
Bei der Auto, Motor, Sport wurde in einem Vergleichstest der TTRS wegen seiner katastrophalen Bremse sogar komplett aus der Wertung herausgenommen (nicht abgwertet - herausgenommen! Offensichtlich hat Audi nichts aus dem Bremsen-Desaster des TTRS 8J gelernt.

Gibt es hier ähnliche Erfahrungswerte?

Witzig ist ja, dass Audi gegen hohes Entgelt für den TTRS ein Performance -Set für die Bremse anbietet (Belüftung). Für die mehr als saftigen Preise, die Audi für den TTRS aufruft, sollte die Bremse doch funktionieren?!
MfG....................Matlock

Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit den Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer...

Benutzeravatar
Claudio_C_CH
Beiträge: 346
Registriert: So Dez 21, 2014 1:59 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Claudio_C_CH » Mi Okt 11, 2017 4:30 pm

Hallo

Also was sehr gut klappt sind Stoptech Beläge und Girodisk und Stahlflex von Fischer (Kosten Total 2,2k CHF) (wurden beim 8s ausgelassen ab Werk um Geld zu sparen).
Die Bremsbelüftung habe ich in der CH für CHF 200 direkt bei Audi gekauft. Keine Ahnung warum Audi Sport EUR 500 dafür will. Ist sowieso eine Frechheit Aufpreis dafür zuverlangen, wenn das Zeug nicht hält.

Ob jetzt nur die Belüftung hilft weiss ich nicht, da alles in Kombi verbaut wurde. Auf jeden Fall kann man jetzt mal eine Autobahnbremsung machen ohne Fading. Nein ehrlich, die Kombi ist top. Schwarzwald kannst du durchballern ohne ein Problem. Viele Nissan GTR Fahrer rüsten auf Giro um, da die echt was taugen.

LG Claudio
TT-lichi Grüessi us dr SchwiiTTz :)

TTRS 8s
Project Blackout 1200

TTOCH-Tour am 29.03.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 17.05.2015 - ✔
Doppel-Event BaHi & Gardasee vom 12.06 - 19.06.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 12.07.2015 - ✔
Birthplace Tour Györ vom 18.09. - 20.09.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 01.05.2016 - ✔
Triple-Event BaHi, Dolomiten & Gardasee vom 03.06 - 12.06.2016 - ✔

Benutzeravatar
Matlock
Beiträge: 524
Registriert: Di Nov 08, 2005 2:06 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Matlock » Fr Okt 13, 2017 9:34 am

Danke für die Info! Der TTRS ist auch aus Gründen definitiv für mich raus. Die wirklich guten Fahrleistungen sind eben nicht alles.
MfG....................Matlock



Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit den Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer...

Benutzeravatar
Matlock
Beiträge: 524
Registriert: Di Nov 08, 2005 2:06 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Matlock » Do Okt 19, 2017 10:48 am

Guten Morgen,
falls es interessiert: in einem anderen TTRS-Forum, in dem es sehr rege zugeht, wird beschrieben, dass der TTRS Modelljahr 2018 einige Modifikationen an der Bremse erfahren hat. Andere, laufrichtungsgebundene Bremsscheiben mit geändertem Lochbild (zu den Bremsklötzen kann ich nichts sagen), Luftleitbleche, Tilgergewicht usw. Scheint zu funktionieren.
Auf den insgesamt fast 1000 Seiten kann man auch schön nachlesen, wie die RS3 und die TTRS Fahrer mit iheren Bremsenproblemen von Ingolstadt mehr oder weniger komplett im Regen stehen gelassen werden. Premiummarke Audi - Wunschdenken und Realität.
MfG....................Matlock



Der Pfad der Gerechten ist auf beiden Seiten gesäumt mit den Freveleien der Selbstsüchtigen und der Tyrannei böser Männer...

Benutzeravatar
Michi3470
Beiträge: 66
Registriert: Di Aug 09, 2016 12:33 pm
Wohnort: Herdecke

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Michi3470 » Fr Okt 20, 2017 10:31 pm

Mit der Bremse habe ich ja, gemessen an meinem Fahrprofil, keine Probleme.

Allerdings!

Bei mir ist heute mal wieder die Motorkontrollleuchte angegangen.

Nun das dritte mal. Nach dem letzten Mal haben die mir ja das Update aufgespielt, welches das Backfire eliminiert hat.

Morgen erstmal bei nem Kollegen auslesen lassen und dann weiter schauen.
Wenn sporadisch wird nur gelöscht und dann schauen, ob es wieder auftaucht.

Fahren tut er perfekt! Man merkt da also nix.

Bin auf jeden Fall mäßig begeistert!

Gruß der Michi.
Bald wieder glücklich mit 5-Zylinder-Sound :D

Benutzeravatar
Michi3470
Beiträge: 66
Registriert: Di Aug 09, 2016 12:33 pm
Wohnort: Herdecke

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Michi3470 » Sa Okt 21, 2017 11:22 am

Kurzes Update,

Es war exakt der gleiche Fehler abgelegt, wie im Mai, vor knapp 4000km
Sporadisch, unbekannter Fehler, Warnleuchte ein. Angeblich soll ja das Backfire dafür verantwortlich gewesen sein.
Tja, trotz Update und ohne dieses schöne Knallen habe ich den Fehler nun 6 Monate und 4000Km später wieder.
Haben ihn jetzt erstmal gelöscht. Abwarten, ob er wieder auftaucht. Sonst gehts wieder zu Audi.

Ansonsten ist aber alles klasse.
Bald wieder glücklich mit 5-Zylinder-Sound :D


Zurück zu „Technik 8S (2014-)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast