Nachbesserung TTRS

Die Technik des neuen Modells mit virtuellem Cockpit...
Benutzeravatar
Michi3470
Beiträge: 66
Registriert: Di Aug 09, 2016 12:33 pm
Wohnort: Herdecke

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Michi3470 » Fr Mai 19, 2017 2:18 pm

Hallo Zusammen,
melde mich noch einmal bzgl. der Bremsen.
Habe auch den Verschobenen Termin zur Begutachtung der Bremse durch einen Mitarbeiter von Audi aus Ingolstadt abgesagt. Den meine sind nun endlich still! Hier und da ist zwar noch ein kleiner Quieker zu vernehmen, aber absolut ok.
Und ansonsten bin ich sehr zufrieden mit der Bremse. Allerdings haben die Beläge vorne schon einen enormen Abrieb!
Bald wieder glücklich mit 5-Zylinder-Sound :D

Benutzeravatar
Michi3470
Beiträge: 66
Registriert: Di Aug 09, 2016 12:33 pm
Wohnort: Herdecke

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Michi3470 » Fr Mai 26, 2017 12:19 am

Guten Abend zusammen,

Leier habe ich seit heute zwei neue Fehler zu vermelden.

1. Der Audi Side Assist ist zu jedem Neustart des Fahrzeugs deaktiviert. Muss immer in das Menü und in wieder einschalten.

2. Auf der Rückfahrt aus Köln ging gerade bei 130 auf der AB die Abgaswarnleuchte an. Der Wagen fährt aber ganz normal.

Werde morgen früh erstmal den Fehlerspeicher auslesen lassen bei einem Bekannten in der Werkstatt. Aber ich befürchte schon fast, das ich meinen TT7 wieder mal bei Audi werde abgeben dürfen.

Das erfreut mich gerade nicht wirklich!

Halte euch auf dem Laufenden.
Bald wieder glücklich mit 5-Zylinder-Sound :D

Benutzeravatar
Claudio_C_CH
Beiträge: 346
Registriert: So Dez 21, 2014 1:59 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Claudio_C_CH » Fr Mai 26, 2017 10:21 am

Sehr traurig...

Was uns und auch anderen TT RS passiert ist, dass sie eine Fehlermeldung erhalten haben "Fehler im Antrieb" und dann nur noch bis 4k Touren drehen konnten.
Auffällig war, dass das Probel mmit 98 Oktan kam, mit 100 aber nicht mehr.

Zu meinem Brief an Audi hat sich endlich jemand gemeldet (also schon letzte Woche). Der Leiter Customer Experience Audi von der AMAG (Importeur von Audi in der CH).
Lange Rede kurzer Sinn:
Er bedauert alles, dankt aber für die Mithilfe, dass wir die Fehler bekannt geben und so das Auto verbessert werden kann.
Ist zwar gut gemeint von ihm und er kann nichts dafür, aber da hätte es mir fast den Kragen geplatzt. Es ist wie immer eine Frechheit, dass die Autohersteller halbfertige Autos auf den Markt bringen und der Kunde darf helfen zu entwickeln...ein Witz.

Auf jeden Fall steht jetzt ein Termin an mit meinem Serviceberater, mit dem ich dann eine Prioritätenliste anlegen werden, was dringends gemacht werden muss (zB Bremsen) und Dinge, die einfach nur nerven (Scheiben quietschen etc).

Stay tuned :D
TT-lichi Grüessi us dr SchwiiTTz :)

TTRS 8s
Project Blackout 1200

TTOCH-Tour am 29.03.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 17.05.2015 - ✔
Doppel-Event BaHi & Gardasee vom 12.06 - 19.06.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 12.07.2015 - ✔
Birthplace Tour Györ vom 18.09. - 20.09.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 01.05.2016 - ✔
Triple-Event BaHi, Dolomiten & Gardasee vom 03.06 - 12.06.2016 - ✔

schnellchen

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon schnellchen » Fr Mai 26, 2017 7:03 pm

Claudio - ich habe keine andere Antwort erwartet. Das sind Standardantworten, die vom Werk vorgegeben werden. Du hast Recht- halb fertige Autos und der Kunde darf dann "verbessern". Im Nachhinein bin ich froh, dass wir den "alten" TTRS gekauft haben. Die ursprüngliche Planung war ja mal anders.

Michi - lass lieber beim Audi-Partner auslesen. Hast ja noch volle Garantie.

Benutzeravatar
Michi3470
Beiträge: 66
Registriert: Di Aug 09, 2016 12:33 pm
Wohnort: Herdecke

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Michi3470 » Fr Mai 26, 2017 10:57 pm

Mein Kollege sitzt mit seinem Betrieb direkt in der Nachbarschaft und mein Audi-Händler ist einige KM entfernt.

Das Auslesen ergab einen sporadischen Fehler, allerdings schon am 11.05....?

22856 Unbekannter Fehlercode, Warnleuchte EIN, Sporadisch

Häääääää?

Gelöscht und ich hoffe, das es das jetzt war!

Dann war noch ein Fehler abgelegt, vom gleichen Tag, Kombiinstrument ohne Funktion?

Das ist mir noch nicht einmal aufgefallen. Hihi.

Auch sporadisch, auch gelöscht.

Bleibt aber nach wie vor das Problem, das der Side Assist zu jedem Neustart eingeschaltet werden muss.

Na ja, kann ich mit leben, wenn es keine Lösung geben sollte.

Die Antwort von Audi zu Claudio ist insofern schon einmal positiv, das sich jetzt zumindest gekümmert wird.

Ich bin gespannt und bleibe mit Interesse dran!
Bald wieder glücklich mit 5-Zylinder-Sound :D

Benutzeravatar
TT-R
Beiträge: 60
Registriert: Fr Jan 22, 2010 10:12 am

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon TT-R » Mi Mai 31, 2017 8:29 am

Hallo Claudio,

ich habe mir mal Deine Liste im Beitrag durchgelesen.
Das ist ja schon beschämend, was Audi hier abliefert. Vor allem im Bezug auf die Bremsen. Die scheinen ja eher noch schlechter als die des 8J-RS.
Es kann ja irgendwie nicht sein, daß die völlig primitiv aufgebaute 1-Kolben-Schwimmsattelbremse des 8J-TTS standfester ist.

Auch die sonstigen Qualitätsmängel wie Sitze, Leder usw. hatte Audi doch im 8J schon mal, und ab dem Facelift nachgebessert.
Ich verstehe nicht, warum man diese Fehler wegen ein paar € nochmal macht, zumal ich denke, daß die Marge beim RS recht hoch sein dürfte.

Wären die Fahr-Emotionen nicht so hoch, würde sich jeder RS-Fahrer von dieser Kiste trennen.

Ein sehr hoher Mitarbeiter der damaligen quattro-GmbH sagte einst zu mir:
"Ein Audi wird heute nur für den Showroom gebaut. Er muss gut aussehen um Käufer zu locken, und muss irgendwie die 2 Jahre Leasingzeit überstehen. Was danach kommt, interessiert Audi nicht"

Und genau diesen Eindruck hat man, wenn man Deine Erfahrungen so liest...
Gruß Holger

Bild

Meine Seite über RC-Cars 1:5

LeidenschafTTlicher Liebhaber, TT-Fahrer, ModellauTTospieler und liebevoll LuTTscher genannt

Benutzeravatar
Claudio_C_CH
Beiträge: 346
Registriert: So Dez 21, 2014 1:59 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Claudio_C_CH » Mi Mai 31, 2017 2:35 pm

TT-R hat geschrieben:Ein sehr hoher Mitarbeiter der damaligen quattro-GmbH sagte einst zu mir:
"Ein Audi wird heute nur für den Showroom gebaut. Er muss gut aussehen um Käufer zu locken, und muss irgendwie die 2 Jahre Leasingzeit überstehen. Was danach kommt, interessiert Audi nicht"


Sehr traurig... Ich habe gestern mit meinem Serviceberater gesprochen, der mit wehemütig gesagt hat, dass ihm die Hände gebunden sind. Er will aber nächte Woche abklären, was allenfalls gemacht werden kann.

Ich habe das Problem seit km 2'000 habe und heute bei knapp 21'000 km ist immer noch keine Lösung da. Es wird vor sich her geschoben und die Zeit vergeht und nun heisst es dann sicher "Ja klar, nach 20k sind das Verschleisspuren". Habe ihm dann deutlich gesagt, so Leid es mir tut, aber wenn jetzt zeitnahe nichts kommt, dann gebe ich es meiner Rechtsschutzversicherung.

Es bleibt wie immer spannend... :?
TT-lichi Grüessi us dr SchwiiTTz :)

TTRS 8s
Project Blackout 1200

TTOCH-Tour am 29.03.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 17.05.2015 - ✔
Doppel-Event BaHi & Gardasee vom 12.06 - 19.06.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 12.07.2015 - ✔
Birthplace Tour Györ vom 18.09. - 20.09.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 01.05.2016 - ✔
Triple-Event BaHi, Dolomiten & Gardasee vom 03.06 - 12.06.2016 - ✔

Benutzeravatar
Michi3470
Beiträge: 66
Registriert: Di Aug 09, 2016 12:33 pm
Wohnort: Herdecke

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Michi3470 » Fr Jun 02, 2017 8:48 pm

...ärgerlich....

Heute ist wieder die Abgaskontrollleuchte angegangen und leuchtet dauerhaft. Zudem hat der Motor die Eigenart, das beim "vom Gas gehen" die Drehzahl kurz noch 200-300U/Min höher geht, kurz gehalten wird und dann erst fällt.

Also, da ist definitiv was im Argen, auch wenn wieder nur ein "unbekannter Fehler, sporadisch" abgelegt sein sollte.

Zudem kann Audi sich dann gleich noch um den side assist kümmern.

Aber nervend, wieder Zeit nehmen, hinfahren, diskutieren, Wagen in der Werkstatt, etc.
Als hätte ich nichts besseres zu tun.

Heute dem Serbice-MA schon auf den AB gesprochen, aber keinen Rückruf bekommen.
Vor Dienstag wird das auch jetzt eh nichts mehr.

Halte euch auf dem laufenden.
Bald wieder glücklich mit 5-Zylinder-Sound :D

schnellchen

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon schnellchen » Sa Jun 03, 2017 2:39 am

Ein Trauerspiel, wenn man das hier so liest.

Benutzeravatar
Claudio_C_CH
Beiträge: 346
Registriert: So Dez 21, 2014 1:59 pm

Re: Nachbesserung TTRS

Beitragvon Claudio_C_CH » Di Jun 06, 2017 2:36 pm

Hab jetzt einen Termin vom 29.-30. zum Thema Bremsen.
Da wird dann alles begutachtet und im Anschluss entschieden, was der nächste Schritt sein wird.

Letzte Woche haben meinem Kollegen und ich alles zur Rechtschutz gegeben. Das Fass ist übergelaufen und wir werden nur vorne hergeschoben.
Wir hoffen, dass Audi nun so endlich mal aus der Musse kommt.
TT-lichi Grüessi us dr SchwiiTTz :)

TTRS 8s
Project Blackout 1200

TTOCH-Tour am 29.03.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 17.05.2015 - ✔
Doppel-Event BaHi & Gardasee vom 12.06 - 19.06.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 12.07.2015 - ✔
Birthplace Tour Györ vom 18.09. - 20.09.2015 - ✔
TTOCH-Tour am 01.05.2016 - ✔
Triple-Event BaHi, Dolomiten & Gardasee vom 03.06 - 12.06.2016 - ✔


Zurück zu „Technik 8S (2014-)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast