Hilfe bei meiner Kaufentscheidung

Generelle Themen um den TT
Foester72
Beiträge: 3
Registriert: Fr Dez 15, 2017 6:39 pm

Hilfe bei meiner Kaufentscheidung

Beitragvon Foester72 » Fr Dez 15, 2017 6:45 pm

Hallo zusammen


Mein Name ist Martin (45) und ich komme aus der Nähe von Wien.

Ich möchte mir ein Sommerfahrzeug zu legen und das soll ein TT werden.

Ich hab heute schon den ganzen Tag google bemüht und hier im >Forum gestöbert um an meine offenen Fragen zu kommen, leider mit wenig Erfolg.


Zu meinen Fragen:


In Frage kommt ein TTS mit 272PS oder der 6 Zylinder 3,2l mit 250ps.Eher tendiere ich zum TTS!Obwohl mir der V6 vom Sound her besser gefallen würde. Aber bei der Beschleunigung soll halt der Turbo um einiges besser gehen(also mehr als die 22ps unterschied!?)

Hier die erste Frage....welcher Motor ist Standhafter? Wenn ich nach dem "Motoreinmaleins" gehe liegt es klar auf der Hand.....natürlich der grössere Hubraum ohne Aufladung.Aber ist das auch beim TT so? Wie sieht es mit den Servicearbeiten/Kosten aus (Zahnriemen/Steuerkette).

Bei welchen km Leistungen sind grössere Investitionen fällig?

Da ich selbst habe einen A4 3,0 Tdi B7 automatik,...jetzt würde auf der Hand liegen, das auch der TT ein Halbautomat werden soll. Jedoch habe ich meine Zweifel, ob die Automatik im TT spass macht. Denn ich finde in meinem A4 schaltet die Auomatik doch eher langsam! Ist ja die selbe,oder?


Nächste Frage:

die B7 3,0tdi sind bekannt dafür, das die einspritzdürsen gerne kaputt gehen.....

beim 2,5 tdi sind es die Nockenwellen.......

Gibt es ähnliches auch beim TT?


Stimmt es das der TTS einen Klappenauspuff serienmässig hat?


Eine Frage zu den elektrischen Sitzen. Werden einstellungen wie Rück,Seitenspiegel,Sitzeinstellung am Schlüssel gespeichert? Also wenn ich meinen Schlüssel einstecke, übernimmt er dann alle meine Einstellungen und wenn meine Frau Ihren ein steckt ändert er dann alles auf Ihre Einstellungen?


Hat es eigentlch den TTS oder den V6 mit der Carbonbremsanlage gegeben?oder nur beim RS?

Ich habe gelesen, dass die Bremsen ein Schwachpunkt ist,stimmt das?


Gibt es beim Cabrio Dinge auf die man achten muss (ausser das das Verdeck nicht beschädigt ist und ordentlich öffnet und schliesst.


Der TTS hat ja das magnetic Fahrwerk, ist das mit einem K&W stage 3 gleich zu setzten? Kann ich da was verstellen (härte, höhe?)


Habt Ihr sonst noch Infos für mich die nützlich sein könnten.


Ich möchte mich recht herzlich bedanken.....

Benutzeravatar
TTegu
Beiträge: 435
Registriert: So Dez 28, 2014 4:48 pm

Re: Hilfe bei meiner Kaufentscheidung

Beitragvon TTegu » Mo Dez 18, 2017 2:40 pm

Hallo und Grüezi Martin

Kann deine Gedanken gut nachvollziehen - stand ja vor Jahren auch vor dem Entschluss.
Meinst du den 3.2er der ersten Serie 8N im Vergleich zum TTS der 2. Serie 8J??

Gib mal bei der Suchfunktion - Kaufentscheidung - ein, da wird dir geholfen....
TT roadster quattro / nimbusgrau / mokassinleder / 19" sportec

Benutzeravatar
HerberTT
Site Admin
Beiträge: 4785
Registriert: Sa Okt 29, 2005 10:15 am

Re: Hilfe bei meiner Kaufentscheidung

Beitragvon HerberTT » Do Dez 21, 2017 6:24 pm

Hallo!

Ich selbst fahre TTS Handschalter, habe aber das S-Tronic im 8J und 8S im TTS gefahren, und das hat sehr gut gepasst. schön cruisen im Normal-Modus, im Sportmodus hängt er sehr gut am Gas, ohne dass er nervig zu hochtourig fährt. Ideal für die Landstraße.
Der Sportmodus ist im 8N DSG zu hochtourig unterwegs, und schaltet recht langsam zurück.

Die Steuerkette ist beim V6 ein potentielles Problem, bei Kurzstrecke mit Longlife-Öl kann es zu Schäden kommen, das berühmte Kettenrasseln bis hin zum Motorschaden. Wenn Du das Auto immer >50km bewegst oder auf "Normal-Öl" wechselst bist Du im grünen Bereich. Etliche Verkäufer von V6 weisen darauf hin wie sie damit umgehen.

Die Wartung ist die gleiche ausser dem Motor, alle x Jahre ist halt ein Zahnriemen fällig beim TTS.

Der TTS-Motor ist mit Turbo und weniger bewegten Teilen dynamischer bei nominell gleichem Drehmoment. Da musst Du beim V6 schon jedes Mal bis zum Drehzahlbegrenzer gehen. :-)

Von Problemen mit Einstpritzdüsen oder den Zündkerzen wird hier nicht berichtet. Auch nicht von anderen Motorproblemen. Ich hatte eine sporadisch aussetzende Zündspule, die wurde auf Garantie getauscht.

Elektrische Sitze kenne ich nicht, ich glaube auch nicht, dass es von Audi Carbonbremsen gibt. Bei Audi sind die Bremsen generell nicht hochlasttauglich. :-( ich komme bei meinem Fahrstil zurecht, merke aber auf Sachsenring-Runden wie sie abbauen ab der ~5. Runde.
Versorge Dich lieber im Nachrüstermarkt, von Brembo, Tarox, ... gibt es gute Lösungen zum vernünftigen Preis.

Typische Cabrio-Probleme gibt es wenige. Beim 8N gibt's manchmal Fehler mit dem Verschluss. Grund ist Verschleiß bei der Mechanik oder abgenutzter Schalter des Verschlusses. Sowas habe ich beim 8J noch nicht gelesen.

Fahrwerk:
Ich hatte im 8N ein KW3 Fahrwerk, das ist Top wie auch andere gute Fahrwerke (H&R, Bilstein, ...). Das Magnetic Ride ist eine Dämpfersteuerung, das lässt sich auch mit Nachrüstlösungen kombinieren, auch geänderten MR-Steuerungen. Ich bin mit dem TTS-Fahrwerk sehr zufrieden, der Sportmodus macht Spass auf der Landstraße, für den Normalbetrieb zu hart. Ich habe bisher nichts vermisst. Schau mal wie es für Dich passt, nachrüsten kannst Du es immer noch.

Egal was Du machst, TT kaufen ist immer eine gute Idee, zur Not halt zwei. :lol:
Servus,

Herbert Mauerer
Vorstand TT-Owners-Club e.V.
M-HM 4321
TTS QP
scubablau 8-)


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste