Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Generelle Themen um den TT
Ernieels
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jan 30, 2017 2:24 pm

Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Beitragvon Ernieels » Di Feb 21, 2017 1:35 pm

Hallo zusammen!

Ich bin gerade dabei einen TT 8N Roadster zu kaufen. Ich möchte dann auf jeden Fall den Spoiler demontieren und habe deshalb schon beim TÜV nachgefragt. Denen würde die allgemein verfasste Unbedenklichkeitsbescheinigung von Audi, wie sie hier auf der Website zu finden ist, reichen. Leider ist die Qualität des Scans derart schlecht, dass ich ungern mit einem Ausdruck davon zum TÜV ginge.

Könnte mir jemand hier einen besseren Scan zu Verfügung stellen? Wenn ich den normalen Weg über Audi gehe dauerts zumindest sehr lange wenn die überhaupt einen rausrücken.

Danke im Voraus,

Ivo

Ernieels
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jan 30, 2017 2:24 pm

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Beitragvon Ernieels » Mo Mär 20, 2017 8:54 am

Hallo zusammen!

Das Thema hat sich erledigt. Ich habe problemlos die Bestätigung von Audi erhalten, sogar mit Bezug auf meine Fahrgestellnummer!

Gruß,

Ivo

Ernieels
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jan 30, 2017 2:24 pm

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Beitragvon Ernieels » Mo Apr 10, 2017 2:41 pm

Fertig! :D
013.jpg
013.jpg (831.02 KiB) 744 mal betrachtet

Benutzeravatar
MFBUS
Beiträge: 73
Registriert: Mo Jan 07, 2013 5:19 pm

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Beitragvon MFBUS » Di Apr 11, 2017 5:18 pm

So muß ein TT aussehen und nicht anderst !!! :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D
gruß
markus

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!
(Walter Röhrl)

Benutzeravatar
AndreTT
Beiträge: 241
Registriert: Mo Jul 07, 2014 2:58 pm
Wohnort: WW

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Beitragvon AndreTT » Di Apr 18, 2017 10:57 am

Wie aufwändig war denn die Bearbeitung des Heckdeckels anschließend? Komplettlackierung vermute ich oder? Was darf das denn kosten. Denke auch ernsthaft darüber nach, das Bürzel zu entfernen
TT Roadster, Nimbus-Mokassin, 2001, Navi, Tempomat, Getränkehalter, CD-Wechsler, Bose, Innenraumüberwachung, Xenon, Komfortblinker, QS-Grill, Aerotwin, S-Line Diffusor, KW Inox v3, ST 15mm, Stahlflex, EBC-Brakes, Felgen Parabol und S-Line - Kreuz vergessen beim el. Verdeck :lol:

Viele Grüße André

Benutzeravatar
Werner908
Beiträge: 48
Registriert: Mi Mär 25, 2015 5:52 pm

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Beitragvon Werner908 » Di Apr 18, 2017 8:59 pm

Hi Andre

Ich habe mir auch über Audi eine Unbedenklichkeits-Bescheinigung mit Bezug auf meine Fahrgestellnummer besorgt. Muss noch mit dem Karosseriebauer sprechen, was da aufgerufen wird. Soll heißen, bei nächster Gelegenheit kommt der Teigschaber runter. Ich bringe das Schreiben die nächste Woche mit.

Benutzeravatar
MFBUS
Beiträge: 73
Registriert: Mo Jan 07, 2013 5:19 pm

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Beitragvon MFBUS » Mi Apr 19, 2017 11:08 am

So muß das sein Werner :D :D
gruß
markus

Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!
(Walter Röhrl)

Benutzeravatar
AndreTT
Beiträge: 241
Registriert: Mo Jul 07, 2014 2:58 pm
Wohnort: WW

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Beitragvon AndreTT » Mo Apr 24, 2017 10:36 am

Werner908 hat geschrieben:Hi Andre

Ich habe mir auch über Audi eine Unbedenklichkeits-Bescheinigung mit Bezug auf meine Fahrgestellnummer besorgt. Muss noch mit dem Karosseriebauer sprechen, was da aufgerufen wird. Soll heißen, bei nächster Gelegenheit kommt der Teigschaber runter. Ich bringe das Schreiben die nächste Woche mit.


Ja sehr gerne Werner. Vielleicht passt, das ja auch zu meiner FG- / Schlüsselnummer.

Evtl. findet sich ja ein Unternehmen welches die Fahrzeuge im Doppelpack umrüstet,...bessere Verhandlungsbasis. ;)
TT Roadster, Nimbus-Mokassin, 2001, Navi, Tempomat, Getränkehalter, CD-Wechsler, Bose, Innenraumüberwachung, Xenon, Komfortblinker, QS-Grill, Aerotwin, S-Line Diffusor, KW Inox v3, ST 15mm, Stahlflex, EBC-Brakes, Felgen Parabol und S-Line - Kreuz vergessen beim el. Verdeck :lol:

Viele Grüße André

Ernieels
Beiträge: 9
Registriert: Mo Jan 30, 2017 2:24 pm

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Beitragvon Ernieels » Sa Mai 06, 2017 10:11 pm

Hallo zusammen!

Hab leider länger nicht hier reingeschaut...

Bzgl. der Kosten kann ich nix realistisches sagen. Ich hab ne metallverarbeitende Firma und einer meiner Mitarbeiter ist gelernter Karosseriebauer :mrgreen: Hab mir auch gleich Blecheinsätze für die sechs Löcher mit unserem Laser rausschneiden lassen können. Damit war das Zuschweißen wesentlich einfacher. Und vom Lackierer hab ich auch nen Superfreundschaftspreis bekommen für die Lackierung der Heckklappe (150€ :shock: ).

Das Auto war ein Geschenk für meine Frau zum 40sten und sie ist total happy darüber! Der invest hat sich also gelohnt!

Viel Spaß beim Umbau!

Gruß
Ivo

Jochen_145
Beiträge: 20
Registriert: Di Jun 27, 2017 8:04 pm

Re: Unbedenklichkeitsbescheinigung Spoilerdemontage

Beitragvon Jochen_145 » Mi Jun 28, 2017 8:55 pm

Wie sind die Erfahrungen mit der Demontage des Heckspoilers ?

Wird der TT beim Lastwechsel wieder zickiger ?
Mein Roadster hat (leider) den typischen Rostpickel am Spoiler, der in der nächsten Zeit beseitigt werden muss.
Da dann eh wahrscheinlich die komplette Heckklappe lackiert werden muss, kann man ja direkt den Spoiler weglassen :)

Hat ihr Audi mit Bezug auf die individuelle VIN angefragt, damit man eine Unbedenklichkeitsbescheinigung bekommt ?

Gruss Jochen
.. performance based on engineering :ugeek:


Zurück zu „Allgemeines“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast