Übersteuern knacken rauschen aus den hintern Hochtönern

Zu den Schrauben, Kabeln und Streben des Audi TT Modells 8J, Baujahr 2006 und neuer
Benutzeravatar
Dormelchen
Beiträge: 20
Registriert: Mo Dez 19, 2016 11:48 am

Übersteuern knacken rauschen aus den hintern Hochtönern

Beitragvon Dormelchen » Sa Mär 11, 2017 11:58 pm

Hallo zusammen,

aus meinen hinteren kleinen Lautsprechern im Roadstern knackt, rauscht es öfter. Klingt nicht gesund.
a) wie kann man die austauschen ? Also wie bekomme ich die raus ? Verkleidung etc.
b) Teilenummern ?
c) oder kann das 160 er Bose Update das ggf beseitigen ?
oder
d) "andere" Lautsprecher da einsetzen ? wenn ja welche ?

Danke schön

Benutzeravatar
HerberTT
Site Admin
Beiträge: 4785
Registriert: Sa Okt 29, 2005 10:15 am

Re: Übersteuern knacken rauschen aus den hintern Hochtönern

Beitragvon HerberTT » So Mär 12, 2017 9:26 am

Ich wäre mir nicht sicher, dass das an den Lautsprechern liegt. Kann auch ein Kabel- oder Kontaktproblem sein.
Aber naja, Ferndiagnose ist schwierig.

Beide Lautsprecher haben gleichzeitig angefangen sich so zu verhalten?
Servus,

Herbert Mauerer
Vorstand TT-Owners-Club e.V.
M-HM 4321
TTS QP
scubablau 8-)

Benutzeravatar
TheRingThing
Beiträge: 1114
Registriert: Mo Okt 31, 2011 1:49 pm

Re: Übersteuern knacken rauschen aus den hintern Hochtönern

Beitragvon TheRingThing » So Mär 12, 2017 4:06 pm

Wenn es rauscht und knackt liegt das in aller Regel nicht am Lautsprecher.
Hier ist der Verstärker eher der Verdächtige.
Wie HerberTT schon erwähnte kann aber auch eine schlechte Kabelverbindung ursächlich sein.

Ein knacken kommt hauptsächlich durch einen hohen Gleichstromanteil, wenn der Verstärker ins sog. Clipping geht, also überfordert ist.
Rauschen hast du meistens dann, wenn dem Verstärker das Eingangssignal fehlt, bzw. das Eingangssignal
einen schlechten Kontakt hat.
Dabei ist der Eingang sozusagen offen und dadurch rauscht es dann oft.

Noch ein Punkt zum knacken: Audi verbaut leider keine echten Lautsprecherweichen.
Bei den Hochtönern werden lediglich Kondensatoren als Hochpass eingesetzt.
Es kann auf Grund billigster Bauteile gut möglich sein, das der Kondensator an der Lautsprecherklemme
defekt ist. Das wäre also auch noch durchaus im Bereich des möglichen.

Defekte Lautsprecher:

Hier kann die Zentrierspinne hinter der Membran gerissen sein, dann "scharrt" die Spule meist im Luftspalt des Magneten oder die Sicken sind gerissen, was man nicht zwangsläufig gleich hört. Wenn, dann macht sich dies durch eine Art Flattern oder ein anschlagen der Membran bemerkbar.


Bose Upgrade?
Davon würde ich abraten.
Es ist für das gebotene viel zu teuer.
Beim Bose System brauchst du auch eine komplett neue Verkabelung.
Wenn du einen Upgrade der Anlage erwägst, dann würde ich die Match DSP Verstärker und Lautsprecher
von Helix empfehlen.
Du hast hier einen DSP (Signalprozessor), der sich sehr gut auf das Fahrzeug abstimmen lässt.
Du solltest Verstärker und Lautsprecher tauschen.


Zurück zu „Technik 8J (2006-2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste