Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Zu den Schrauben, Kabeln und Streben des Audi TT Modells 8J, Baujahr 2006 und neuer
Conner
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mär 09, 2016 4:57 pm

Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Beitragvon Conner » So Jul 24, 2016 5:29 pm

Hallo Zusammen,

Zum Einbau bzw. dem Wechsel von dem vorhandenen Chorus 2+ aus meinem TT (Bj. 09/2007) auf das RNS-E (Typ 8J0 035 193 D MY2011) mit Media Taste und Hochglanz Rahmen habe ich eine Frage.

In vielen Artikeln wird berichtet, man benötigt neben dem Diversity Fakra Adapter auch einen Antennenverstärker.
Laut anderen Artikeln, reicht ein einfacher Diversity Fakra Antennen Adapter aus.

Hat hier jemand diesen Umbau bereits durchgeführt und weis, welche Teile benötigt werden.
Die benötigte GPS Antenne (Kufatec) ist bereits vorhanden.

Leider ist keine Bedienungsanleitung mehr dabei. Kennt jemand eine Quelle, wo ich diese finden kann.
Eine Suche im WWW brachte kein vernünftiges Ergebnis bzw. habe ich nur die Kurzanleitung zum Download gefunden.


Danke und Grüsse

Benutzeravatar
TheRingThing
Beiträge: 1114
Registriert: Mo Okt 31, 2011 1:49 pm

Re: Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Beitragvon TheRingThing » So Jul 24, 2016 6:18 pm

Die Frage ist, welche Diversity wann verbaut wurde - es gibt zwei unterschiedliche Systeme zu der Bauzeit.
Einfach einstecken und gucken ob es funzt.
Der Verstärker ist i.d.R in der Heckklappe verbaut.
Mehr wie eine Kurzanleitung wirst Du so im Web nicht finden.
Also zu Audi oder mal bei den bunten Auktionshäusern im Netz gucken.

Conner
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mär 09, 2016 4:57 pm

Re: Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Beitragvon Conner » So Jul 24, 2016 6:39 pm

Vielen Dank für die Info

Wenn ich es dann richtig verstehe, einfach den Stecker vom Chorus auf das RNS-E, GPS Antenne und den Antennen Adapter dran, das war's

Wenn der Radio Empfang schlecht sein sollte, kann ich immer noch den Antennenverstärker einbauen.

Danke, das hört sich wirklich einfach an und auch für den Laien (wie ich einer bin) umsetzbar.

Benutzeravatar
TheRingThing
Beiträge: 1114
Registriert: Mo Okt 31, 2011 1:49 pm

Re: Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Beitragvon TheRingThing » So Jul 24, 2016 7:31 pm

Leider ist es nicht ganz so einfach.
Die Radios haben Phasendiversity und die RNS haben Schaltdiversity.
Ersteres liefert direkte Antennensignale vom Verstärker in der Heckklappe, das Zweite liefert
ein ZF Signal (Zwischenfrequenz)
Ankommen tun vorn immer zwei Antennenkabel via Fakra Stecker.

Um es richtig zu machen, wird im Grunde ein neuer Verstärker und der Schaltswitch für die Heckklappe fällig.
Die gibt es aber öfter mal gebraucht zu kaufen.

Irgendwann wurde das zwar alles mal gewechselt, ich kann dir aber nicht zuverlässig sagen ab wann und welches System dann benutzt wurde.
Die Infos von Audi sind dazu spärlich und die Freundlichen wissen das auch nicht wirklich. (Außer du triffst mal nen wirklich engagierten KFZ Elektriker)

Das hier sollte Erleuchtung bringen:

http://www.audi-sport.net/xf/threads/co ... nse.67896/

Ist zwar vom A3 es sind aber Gleichteile.

Conner
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mär 09, 2016 4:57 pm

Re: Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Beitragvon Conner » So Jul 24, 2016 8:29 pm

Da hab ich mich wohl zu früh gefreut....

Na ja, ich werde es einfach ausprobieren müssen und sehen, ob es funktioniert.
Den Antennenadapter von Chorus auf RNS-E (ohne Diversity Änderung) habe ich bereits besorgt.
Wenn nicht, muss ich eben die Umrüstung inkl. dem anderen Verstärker einbauen.

Ich werde berichten, wie es funktioniert hat

Danke

Conner
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mär 09, 2016 4:57 pm

Re: Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Beitragvon Conner » Mo Jul 25, 2016 7:10 am

Hallo,

nach einigen Recherchen bin ich etwas schlauer.

Wenn bei mir der Antennenverstärker mit der Bezeichnung 8J8 035 225 A nicht verbaut ist, muss ich auf den mit der Kennung A wechseln inkl. der Verkablung zwischen den beiden Antennenmodulen in der Heckklappe.

Ist aber bereits der Antennenverstärker 8J8 035 225 A verbaut, wär doch alles ok

Bedeutet für mich, Heckklappe auf und nachschauen, welcher Verstärker verbaut ist

Für Tips und weitere Informationen bin ich dankbar

Benutzeravatar
TheRingThing
Beiträge: 1114
Registriert: Mo Okt 31, 2011 1:49 pm

Re: Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Beitragvon TheRingThing » Mo Jul 25, 2016 4:47 pm

Der 8J8035225A Verstärker ist nur die halbe Miete.
Dazu gehört noch 2x 8J8035225F.
Evtl der 8T8035570 Enstörfilter und dann natürlich das ganze Kabelgedöns.
Der Leitungssatz ist ziemlich umfangreich.
Und es gibt zwei davon. Links und rechts.
Der eine dient eher zur Stromversorgung aller Komponenten, der andere ist für die Verschaltung der ganzen Antennen.

Conner
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mär 09, 2016 4:57 pm

Re: Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Beitragvon Conner » Mo Jul 25, 2016 7:43 pm

Hallo und Danke,

das bedeutet dann, dass ich ohne 8J8 035 225 A am besten zu den vorgefertigten Komponenten wir z.B. von Kufatc greife oedr den Umbau direkt in einer Fachwerkstatt machen lasse.
Wie gesagt, ich bin nicht so der Schrauber und hab schon meine Probleme mir der Abdeckung der Heckklappe.

Das 193 war ein Schnäppchen und deshalb sollte ich hier auch nicht an der falschen Stelle sparen.

Danke für die Unterstützung und die detaillierten Infos

Benutzeravatar
TheRingThing
Beiträge: 1114
Registriert: Mo Okt 31, 2011 1:49 pm

Re: Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Beitragvon TheRingThing » Mo Jul 25, 2016 9:09 pm

Das Umrüsten der Heckklappe kostet mind. 500 und mehr, wenn du das mit Originalteilen machst (ohne Einbau)
da bietet sich das Kufatec System an, wenn es denn funktioniert.
Ich halte nicht allzu viel von den ganzen Kabelfritzen.
(Persönliche & sehr negative Erfahrungen)
Aber 141 Teuronen bei Kufatec wären quasi ein Schnäppchen im Vergleich zur Originallösung.

Ich würde dort aber vorher nachfragen wie die Integration wirklich löpt.

Conner
Beiträge: 20
Registriert: Mi Mär 09, 2016 4:57 pm

Re: Umbau von Chorus 2+ auf RNS-E 193D

Beitragvon Conner » Di Jul 26, 2016 6:15 pm

Vorsprung durch Technik....

Der Umbau hat ohne Adapter, Umbauten oder andere Eingriffe problemlos funktioniert.
Radioempfang ist Top, Sound ebenfalls 1A

So wie es aussieht, war in meinem TT bereits alles so vorhanden, wie es für das RNS-E benötigt wurde.

Heute ist ein guter Tag...


Zurück zu „Technik 8J (2006-2014)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste