... bin neu dabei und möchte mir einen TTS 8J Roadster zulegen

  • Hallo zusammen,

    da ich bisher noch keinen Audi TT/TTS hatte, möchte ich mir gerne zum Frühjahr einen TTS 8J Roadster anschaffen.( Preisbereich 20 TEUR ) Im Netz habe ich einige Kandidaten gefunden

    mit ca. 100.000 km; Bj. 2010/11 ( Facelift ) und Audi Scheckheft-gepflegt ; wie sieht es mit der Haltbarkeit der Motoren aus ? sind 250.000 km realistisch ? auf welche Dinge sollte ich bei der Besichtigung und Probefahrt besonders achten ?

    Vielen Dank für euer Feedback :) !!!!

    Beste Grüße

    Jens

  • Hallo,


    welcher Motor wird es denn?

    Vom 4-Zylinder gibt es ja drei Versionen, und den Diesel.


    Die Benziner sind mit Kettenantrieb für die Nockenwelle. Da gilt es zu beachten, dass es mit vielen Kurzstrecken und dem Longlife-Öl das Problem gibt, dass die Kettenspanner schneller verschleißen, die Kette nicht mehr die richtige Spannung hat und ausleiert. Das wird laut und am Ende gibt es einen Motorschaden.


    Das Thema ist hier vor allem beim 6-Zylinder bekannt, es haben aber generell alle modernen Motore mit Kettensteuerung und LongLife. Lösung ist Umstieg auf herkömmliches Öl, wenn Du viele Kurzstrecken hast.

    Die Ausnahme ist der TTS, der hat auch nach dem Facelift einen Zahnriemen.


    Insgesamt sind die Motoren stabil, wir hatten kaum Berichte von Schäden. Ich selber habe auf meinem 2011er TTS 120000km runter, es gab' nur mal Probleme mit einer Zündspule, die wurde auf Garantie getauscht.


    Der 8J ist recht problemlos, wenn er gut gepflegt ist und immer gut warm- und kaltgefahren wurde. Ist halt schon ein hochgezüchteter Turbomotor.

    250000km sind denke ich kein Problem.

  • Besten Dank für Eure Rückinfo !! ; was den Zahnriemen betrifft liege ich mit dem TTS dann ja schon mal nicht verkehrt !

    Beim Probesitzen ( bin 193cm ) ist mir aufgefallen das die manuellen Sitze wohl etwas tiefer zu stellen sind als die elektr. Sitze

    - kann das sein ?

  • Das weiß ich nicht...

    Was ich aber zum tts roadster sagen kann,

    da wir einen haben, ein robustes Auto.

    Die Schwachstellen sind die von allen Modellen.

    Rückleuchte Probleme, knarzen Innenraum, etc.

    Der Motor ist unkompliziert, haben jetzt 105.000 km und fast kein Ölverbrauch.

    Wir fahren das kfz schon sehr sportlich.

    Wir fahren aber immer warm und kalt.


    DSG ging uns bei 60.000 km kaputt. War noch Garantie.