TT 20 years - limitiertes Sondermodell

  • Servus Gemeinde!

    Ich habe auch die Redaktion von ,,Gute Fahrt‘‘ in Kenntnis gesetzt über die Änderung vom Tankvolumen!

    Zitat:

    Sehr geehrter Herr .........,

    vielen Dank für die Anfrage.Toll,dass Sie GUTE FAHRT so intensiv lesen.


    Leider können wir Ihnen aktuell nicht sagen,warum das Tankvolumen verringert wurde.

    Hierzu müsste man sich einen TT vor FL von unten anschauen und dann dann mit einem aktuellen Modell vergleichen.

    Letztlich wird der genaue Grund nicht wirklich zu erfahren sein,weil die Hersteller solche Informationen überlicherweise nicht publizieren.Zumal in diesem Fall an der großen ,,Glocke‘‘ hängen würde,das sich dasTankvolumen um 20 Prozent verringert hat.


    Ihnen allzeit GUTE FAHRT! Mit den besten Grüßen

    P.... K.....

    Redaktion GUTE FAHRT


    Zitat:

    ENDE

    Gruß

    Wolfgang

    TT Roadster 8N - Bj.2006 - Last Edition - s line - powered by MTM - Bilstein B16 - BN Pipes - US Bremslicht.

  • Vielleicht sollen die Verbrenner-Fahrer an die Erlebniswelt der Stromer herangeführt werden. :/

    Beim e-tron kommst Du ja auch eher auf 400km Reichweite. Wenn Du Spaß hast, weniger.

    Ja Herbert das Gefühl habe ich mittlerweile auch!

    Ich bin auf die Technischen Daten vom neuen TT RS gespannt,beim 8J war das Tankvolumen noch ca.60 Liter.

    TT Roadster 8N - Bj.2006 - Last Edition - s line - powered by MTM - Bilstein B16 - BN Pipes - US Bremslicht.

  • 45 Liter kann bei dem nicht stimmen! Ich habe jüngst wieder 48 Liter getankt und die Anzeige sagte, dass noch ca. 50 km drin sind!


    PS: wo kommt das überhaupt her mit den 45 Litern? Auf der Webseite steht unter technische Daten 55 Liter beim 45 TFSI quattro S-Tronic. Links die Basisversion mit 50 Litern.

    2000 - 2004: TTR 01 - 8N / 180 PS Front / Schwarz - Verdeck Schwarz - Authentic Mokassin

    2013 - 2019: TTR 02 - 8J / 160 PS Front / Dakotagrau - Verdeck Grau - Madrasbraun

    2019 - jetzt: TTR 03 - 8S / 245 PS Quattro / Pfeilgrau - Verdeck Grau - Mokassin - TT 20 years: 999 worldwide limited edition

    http://www.Faszination-TT.de/galleries.php  8)

    Einmal editiert, zuletzt von PeTTer ()

  • Mit einem Verbrauch von 9l kommt sogar eine annehmbare Reichweite zusammen.

    Ich schaffe im Normalbetrieb meist 600km. Aber ein Tag Sachsenring zutzelt ihn aus...:-)

    Endlich weiß ich jetzt auch die wahre Bedeutung von "Zutzeln" in Bezug auf die Weißwurst. ;)

    BesTTe Grüße André


    2001 TT 8N AUQ Roadster: Nimbusgrau, Mokassin, Edel01, KW v3, ST 15mm, Stahlflex, EBC-Brakes, Parabol und S-Line

    2006 TT 8N BHE Roadster: Tiefgrün, Luxor-Beige, Bilstein, BBS Motorsport

  • 45 Liter kann bei dem nicht stimmen! Ich habe jüngst wieder 48 Liter getankt und die Anzeige sagte, dass noch ca. 50 km drin sind!


    PS: wo kommt das überhaupt her mit den 45 Litern? Auf der Webseite steht unter technische Daten 55 Liter beim 45 TFSI quattro S-Tronic. Links die Basisversion mit 50 Litern.

    Ein Beitrag von TT-R (Holger) vom 5.12.18 war das erste mal wo die 45 Liter Thema waren!

    Tatsächlich stand unter technische Daten 45 Liter bei den quattro Modellen.

    Bei den Daten über das Tankvolumen hat sich damals der Fehlerteufel eingeschlichen.

    Mittlerweile ist es korrigiert!

    Gruß

    Wolfgang

    TT Roadster 8N - Bj.2006 - Last Edition - s line - powered by MTM - Bilstein B16 - BN Pipes - US Bremslicht.

  • tatsächlich wurde der Tankinhalt bei den technischen Daten wieder auf 55l gesetzt.

    Mich würde mal interessieren, ob sich da ein (Druck-)Fehler eingeschlichen hatte, oder ob die Reduzierung des Tankinhaltes ursprünglich stattgefunden hatte, und wieder nach oben korrigiert wurde.

    Gruß Holger


    2018er TT 8S Roadster 2,0 TFSI quattro Competition, Arablau, APR Stage1 (300+PS/500Nm)


    LeidenschafTTlicher Liebhaber, TT-Fahrer, HobbyfoTTograf und liebevoll LuTTscher genannt

  • tatsächlich wurde der Tankinhalt bei den technischen Daten wieder auf 55l gesetzt.

    Mich würde mal interessieren, ob sich da ein (Druck-)Fehler eingeschlichen hatte, oder ob die Reduzierung des Tankinhaltes ursprünglich stattgefunden hatte, und wieder nach oben korrigiert wurde.

    Hallo, Holger,


    eine technische Änderung ist nicht mal ‚so eben‘ zu machen. Sowas wäre eine ziemlich aufwändige Sache, da jeder cm verplant ist. Auch werden möglichst viele Bauteile des Vorgängers übernommen, schließlich ist es keine Neukonstruktion.

    Da ist eher eine versehentliche 4 statt 5 wahrscheinlich.


    BesTTe Grüße

    Gerhard

    BesTTe Grüße

    Gerhard


    Audi TT Roadster 8N - 2006 - Last Edition - Sprintblau Perleffekt - RS-TT 53 (4-10)

  • Recherche, Recherche, ???

    tatsächlich wurde der Tankinhalt bei den technischen Daten wieder auf 55l gesetzt.

    Mich würde mal interessieren, ob sich da ein (Druck-)Fehler eingeschlichen hatte, oder ob die Reduzierung des Tankinhaltes ursprünglich stattgefunden hatte, und wieder nach oben korrigiert wurde.

    wolguTT, bitte updaten, das Thema

    Es bleibt dabei ,, warum“ verkleinert AUDI das Tankvolumen beim TT quattro von 55 Liter auf 45 Liter.

    Der OPF kann es nicht sein.

    Die spannende Frage wird sein wenn die PA vom TT RS an den Start geht mit dem kleinen Tankvolumen?

    Gruß

    Wolfgang

    wolguTT bitte jetzt die Lösung, 45 oder 55 Liter!

    AutomobilisTT

    Michael
    Audi TT 8N Coupe, 132 KW Front
    Quarzgrau/Karmesinrot
    EZ: 06/2005 / 85.000 KM

  • Die TT quattro Modelle haben weiterhin den 55 Liter Tank,die Frontler einen 50 Liter Tank.

    Genau so sieht's aus. Im Konfigurator seit Ende Januar 2019 zu sehen.

    Damit dürfte dieses Thema wohl auch ausgiebig und abschließend geklärt sein. ;)


    BesTTe Grüße

    Gerhard

  • Es gibt Neues von der TT 20 years Front bzw. Infos, die das Facelift 2019 generell betreffen... alles nicht positiv.


    1) Ich wollte mir vom Händler Spurverbreiterungen anbauen lassen.
    - Audi Händler: "H&R will EG Nummer aus Ihren Fahrzeugschein zum Abgleich des Gutachten". Gescannt und per Email weitergeben.
    - Audi Händler: "... ich habe jetzt eine Info von H&R mit dem passenden Gutachten bekommen. Es sieht so aus das ohne großen Veränderungen folgende Spurverbreiterung möglich ist: Vorne: 8mm pro Rad 92 € inkl. MwSt. inkl. längere Radschrauben Hinten: 10mm pro Rad 104 € inkl. MwSt. inkl. längere Radschrauben. Alles was breiter ist erfordert eine zusätzliche Radabdeckung durch z.B. kleine Spoiler an den Radkästen. Natürlich ist das immer eine Empfehlung und es kommt auf den TÜV Prüfer drauf an, aber wenn wir keine Komplikationen haben wollen ist die oben beschriebene Variante die Sichere. Da Ihre Sommer und Winterräder die gleiche Größe haben ist auch nur eine Eintragung notwendig."
    - Realität: der TÜV Typ muss wohl sehr pingelig gewesen sein, er hat nur die hinteren 10mm akzeptiert (angeblich auch das nur mit
    etwas Trickserei). Jetzt also Vorne standard, hinten 10mm pro Rad. Sieht aber okay aus...

    2) Schwarze Ringe und schwarzes TT Logo.
    - Bei k-electronic bestellt, jedoch will mein Audi Händler die nicht anbauen: "Ich habe heute mit unser Aufbereitung bzgl. des Austausches der Audi-Ringe gesprochen. Wir würden gerne davon Abstand nehmen, da es häufig zu kleinen Lackschäden kommt, da die Ringe sehr dicht am Lack geklebt sind und man kaum eine Chance hat dahinter zukommen um diese abzulösen. "
    PS: den Trick mit dem Heißmachen und der Nylonschnur kannte sie aber. Jetzt geht das überteuerte Zeugs noch während der Widerrufsfrist zurück...


    3) Sommerräder:

    - zerkratzt durch den Subunternehmer des Audi-Händlers. Es stellt sich die Frage, ob der Felgendoktor das machen kann (scheinbar nicht, da Sonderfarbe Titan). Hoffentlich gibt es eine Neue... Info solle am Freitag, 03.0.5 an mich gehen. Das erste NordlichTTer Treffen Mitte Mai findet dann also noch mit Winterrädern statt, da ich nächste Woche keine Zeit habe.

    4) Chip-Tuning - Statement von Abt in Kempten:
    - "Aktuell haben wir für den 45 TFSI Motor im Audi TT leider noch keine Leistungssteigerung im Programm. Unsere Vertriebsleitung hat noch nicht final entschieden, ob eine Leistungssteigerung entwickelt wird. Sobald hier die Entscheidung fällt, werde ich Ihnen dies umgehend mitteilen. Ich gehe davon aus, dass dies innerhalb der nächsten 1-2 Wochen der Fall sein sollte."

    2000 - 2004: TTR 01 - 8N / 180 PS Front / Schwarz - Verdeck Schwarz - Authentic Mokassin

    2013 - 2019: TTR 02 - 8J / 160 PS Front / Dakotagrau - Verdeck Grau - Madrasbraun

    2019 - jetzt: TTR 03 - 8S / 245 PS Quattro / Pfeilgrau - Verdeck Grau - Mokassin - TT 20 years: 999 worldwide limited edition

    http://www.Faszination-TT.de/galleries.php  8)

  • hi Peter hab auf meinem 8S auf original 19zoll Serienrädern 40 MM pro Achse hinter u vorne drauf. Prüfer fuhr ne Runde damit u nix schleifte u ich war froh das er mir es eingetragen hat

    Jaja, ich bin auch in einer Facebook-Gruppe, wo einige schildern und mit Fotos belegen, dass 20mm pro Rad ging. Das sieht schon sehr grenzwertig aus!
    Und umso mehr wundert es mich, dass das bei mit trotz "Gutachten" von H&R NICHT ging. Vielleicht war der TÜV-Mensch ein TT-Hasser ...

    2000 - 2004: TTR 01 - 8N / 180 PS Front / Schwarz - Verdeck Schwarz - Authentic Mokassin

    2013 - 2019: TTR 02 - 8J / 160 PS Front / Dakotagrau - Verdeck Grau - Madrasbraun

    2019 - jetzt: TTR 03 - 8S / 245 PS Quattro / Pfeilgrau - Verdeck Grau - Mokassin - TT 20 years: 999 worldwide limited edition

    http://www.Faszination-TT.de/galleries.php  8)

  • Leider liegt die Eintragung von Zubehörtteilen grundlegend in der Verantwortung und Betrachtungsweises des Prüfers.


    Da kann auch eine Eintragung verwehrt werden, wenn sie eigentlich rechtens ist.


    Einfach mal einen andern vereidigten Sachverständniss nach seiner Meinung fragen.

    Sieht er die Sachlage anders, kann er dir die Spurverbreiterungen eintragen

  • wobei eben gerade H&R eintragungsfreie Spurplatten (10mm/Rad) mit ABE anbietet.

    Fährt man also mit Serienrädern (egal welchen) und hat keine Tieferlegung, so ist diese ABE gültig.

    Einzige Ausnahme ist die 20" Serienbereifung.


    Schwarze Ringe gibt es jetzt auch Originale von Audi, die sind meist günstiger als sämtliche Zubehörteile. Klar, die Montage müsstes Du dann eben selbst übernehmen,


    Wenn ABT bisher kein Tuning für den TT mit OPF anbietet, dann würde ich damit aber trotzdem noch einige Zeit warten, auch wenn es dann erschienen ist.

    Ich kann mir durchaus vorstellen, daß es anfangs Probleme mit der Software geben wird, ich würde da eher Anderem den Vortritt lassen ;)


    Das mit der Felge ist ärgerlich :cursing:

    Gruß Holger


    2018er TT 8S Roadster 2,0 TFSI quattro Competition, Arablau, APR Stage1 (300+PS/500Nm)


    LeidenschafTTlicher Liebhaber, TT-Fahrer, HobbyfoTTograf und liebevoll LuTTscher genannt

  • wobei eben gerade H&R eintragungsfreie Spurplatten (10mm/Rad) mit ABE anbietet. Fährt man also mit Serienrädern (egal welchen) und hat keine Tieferlegung, so ist diese ABE gültig. Einzige Ausnahme ist die 20" Serienbereifung.


    Schwarze Ringe gibt es jetzt auch Originale von Audi, die sind meist günstiger als sämtliche Zubehörteile. Klar, die Montage müsstes Du dann eben selbst übernehmen,

    Danke für den Hinweis. Die Projekte sind noch nicht aufgegeben :)
    Zu H&R: das muss ein Ar... von TÜV Prüfer gewesen sein.
    Zu den Ringen: k-elektronik hat deren sehr teure bereits erstattet.

    2000 - 2004: TTR 01 - 8N / 180 PS Front / Schwarz - Verdeck Schwarz - Authentic Mokassin

    2013 - 2019: TTR 02 - 8J / 160 PS Front / Dakotagrau - Verdeck Grau - Madrasbraun

    2019 - jetzt: TTR 03 - 8S / 245 PS Quattro / Pfeilgrau - Verdeck Grau - Mokassin - TT 20 years: 999 worldwide limited edition

    http://www.Faszination-TT.de/galleries.php  8)