Kaufempfehlung TT als Sammlerauto

  • Heute im Classic Driver erschienen: (Autor: James Bannister)


    Kaufen Sie diese 10 bezahlbaren Sammlerautos, ehe es zu spät ist


    Es gibt sie noch, die bezahlbaren Autoklassiker. Die folgenden zehn Designikonen können Sie derzeit selbst in gutem Zustand noch unter 50.000 Euro finden – doch die Preise steigen. Also leisten Sie sich ihren Traumklassiker, bevor Ihnen jemand zuvor kommt.
    Immer wieder neue Rekordpreise, fürstliche Anlagerenditen und viele Millionen schwere Sammlungen mit Glasgaragen unter Villen mit 20 Schlafzimmern – angesichts solcher Schlagzeilen fällt es schwer, noch an erschwingliche Angebote oder gar echte Schnäppchen zu glauben. Doch es gibt sie noch. Hier sind zehn Autos, die den Status des Underdogs wohl kaum noch für lange Zeit behalten dürften.


    Einer von den Zehn:


    TT-Modelle der ersten Generation sind noch immer erstaunlich günstig zu „schießen”. Das puristische Design von Freeman Thomas (Exterieur) und Romulus Rost (Interieur) ist mit großer Würde gealtert und wirkt speziell in Silber oder als Cabriolet in British Racing Green mit Ledersitzen im Baseballhandschuh-Optik noch immer begehrenswert. Speziell bei den Quattro-Modellen mit dem 3,2-Liter V6 ist Vorsicht geboten, wurden sie doch von ihren Besitzern zumeist recht enthusiastisch bewegt. Schauen Sie also ins Service-Checkheft und auf den Kilometerstand – dann können Sie für fast ein Taschengeld eine Ikone deutschen Sportwagenbaus erwerben.


    :P:P:P


    Gruess us dr SchwiiTTz - Dani

  • HighTTower schrieb:

    Aber nur mit ohne Spoiler. ;-)


    Olaf


    genau so ist es :D:D:D:D


    Wer hat auch schon gerne Löcher im Kofferraumdeckel :lol::lol::lol:

    gruß
    markus


    Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln. Ein Auto braucht Liebe!
    (Walter Röhrl)