Licht über Zündung An-/Aus schalten

  • Hallo Zusammen,


    bei meinem TT (Bj 09/2007, kein Xenon, kein Regensensor, kein Tagfahrlicht) muss ich das Licht manuell an bzw. ausschalten,
    Wenn das Licht bei abgeschalteter Zündung an bleibt, ertönt ein Warnton und das Standlicht geht an.


    Das selbe Problem hatte ich vor Jahren bei meinem A3 (Bj. 2005). Dort konnte ich durch den Wechsel des Lichtschalters dann das Licht problemlos über die Zündung an bzw. ausschalten.


    Gibt es diese Möglichkeit auch beim TT oder evtl. eine andere Lösung um den Lichtschalter dauernd auf "AN" zu stellen und über die Zündung die Scheinwerfer an / aus zu schalten.


    Oder reicht eine einfache Codierung, wie hier im Forum bereits beschrieben.


    Danke und Grüsse

  • Normalerweise ist dafür die "Auto" Lichtstellung am Schalter nötig.
    Dazu braucht es aber dann auch den Lichtsensor im Spiegel, der seinerseits nur mit Regensensor und abblendbaren Innenspiegel zu haben ist.
    Soll die Lösung original sein, muss dazu die Frontscheibe getauscht werden, da der Regensensor und die Spiegelaufnahme eine andere Halterung haben als der normale Innenspiegel. Ferner werden zwei neue Kabelbäume benötigt und es muss ziemlich sicher das Bordnetzsteuergerät getauscht werden.


    Die Codierung - "Licht ab Zündung an" ist nur unter gewissen Voraussetzungen wie ober beschrieben möglich.
    U.Ust - sind nicht alle Maßnahmen nötig. Aber Schalter, dessen Verkabelung und das Bordnetzsteuergerät müssen das mind. können.
    Die Einstellung wäre dann "Skandinavien", da dort das Licht immer an sein muss.
    Normalerweise funktioniert die Codierung ohne diese Voraussetzungen nicht.
    Ich meine auch, dass hier ein TFL an Bord sein muss.
    Auch wenn es für die Sicherheit aus deiner Sicht marginal erscheinen mag, erlischt bei solchen Manipulationen im Grunde die ABE des Fahrzeugs.
    Kann auch gut sein, dass einem der TÜV gründlich in die Suppe spuckt.