NordlichTTer: Wochenendausfahrt Wiehengebirge vom 04.09.2020 bis 06.09.2020

das Ziel unserer Wochenendausfahrt liegt diesmal ganz am Rand unseres Einzugsgebietes im südlichen Niedersachsen. Das Wiehengebirge ist Teil des Weserberglandes und erstreckt sich auch über den Nordosten von Nordrhein-Westfalen, welchen wir bei dieser Gelegenheit auch streifen werden.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt und beträgt bei dieser Ausfahrt 20 Personen. (11/20)

Bitte gebt bis spätestens 23.08.2020 Bescheid, wenn Ihr an der Ausfahrt teilnehmen wollt.

Die individuelle Anreise zum Tourhotel Van der Valk Hotel Melle – Osnabrück erfolgt am Freitagabend.

Am Samstag werden wir zu unserer Tour starten und u.a. das Kaiser-Wilhelm-Denkmal an der Porta Westfalica besuchen. Der Ausklang des Tages wird dann in unserem Tourhotel stattfinden.

Auch am Sonntag unternehmen wir noch eine Ausfahrt, welche sich bis in die Nachmittagsstunden erstrecken wird, damit jeder am Sonntag Abend wieder seine Heimat erreichen kann.

Status der Durchführung: 

Corona begleitet uns: In dieser Zeit werden unsere Ausfahrten anders sein. Jedem Teilnehmer sollte bewusst sein, dass wir uns bei der Durchführung unseres Treffens an die aktuell geltenden Bestimmungen zur Eindämmung des Covid 19 Virus halten müssen. Bitte informiert Euch VOR der Teilnahme über die aktuell geltenden Bestimmungen in den jeweiligen Bundesländern durch die die Ausfahrt führen wird.

Bundesländer dieser Tour: Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen.

Programm (noch in der Planung):

04.09.2020 (Fr)

Individuelle Anreise

Einchecken im Tourhotel „Van der Valk Melle – Osnabrück in Melle

ab 18:00 Uhr

Abendessen im Hotel

05.09.2020 (Sa)

10:00 Uhr

Abfahrt vom Tourhotel

18:00 Uhr

Abendessen im Hotel

06.09.2020 (So)

10:00 Uhr

Abfahrt vom Tourhotel

ca. 16:00 Uhr

Individuelle Abreise ab Endpunkt der Sonntagsausfahrt

Infos und Diskussionen zur Tour findet Ihr auch im Forum.

Wie immer sind alle Audi TT Freunde herzlich willkommen!

Wir freuen uns auf Eure Teilnahme.

Georgina, Daniel und Tommi

 

Foto: Daniel Vodeghel

Scroll to top