Ein Wochenende im Kannenbäckerland – Ausfahrt Rheintal-Eifel-Westerwald

Hallo Ihr lieben TT-Freunde,

da unser Sommerevent ja leider ausfallen musste, haben einige von uns beschlossen, dennoch das Wochenende, vom 24.-26.08.2018, gemeinsam zu verbringen. Hierzu haben wir das Hotel „Zugbrücke Grenzau“ im Westerwald ausgewählt. https://www.zugbruecke.de/

Neben einem sehr schönen Hotelambiente, mit hervorragender Küche, einer schönen Bar, dem Pub, der Bowlingbahn und einem tollem Wellnessbereich, welches das Hotel bietet, werden wir natürlich auch einige Kilometer Asphalt unter die Räder nehmen und die Straßen des Westerwald, des Hunsrück, der Eifel und des Mittelrheintals erkunden.

Das Event im Forum.

Aktueller Ablaufplan (aktualisiert) :

Freitag, 24.08.2018

13:00 Uhr Treffen vor dem Hotel Zugbrücke Grenzau, Brexbachstraße 11 – 17, 56203 Höhr-Grenzhausen

13:30 Uhr Abfahrt zur „kleinen Runde“

14:30 Uhr Zwischenstopp – Kaffee und Kuchen / Brotzeit mit Blick https://www.burg-sterrenberg.com/

16:00 Uhr Weiterfahrt

17:30 Uhr Rückankunft Hotel (freie Verfügung / Wellness bis 19:30 Uhr)

19:30 Uhr Abendbuffet

21:00 Uhr Wechsel in den Pub und zur Bowlingbahn

21:30 Uhr Bowling

 

Samstag, 25.08.2018

09:00 Uhr Treffen vor dem Hotel

09:30 Uhr Abfahrt zur Tagesausfahrt

11:00 Uhr Erster Zwischenstopp – Lava Dome Mendig mit Besichtigung www.lava-dome.de

13:15 Uhr Weiterfahrt

15:00 Uhr Zweiter Zwischenstopp https://www.weingut-kloster-marienthal.de/

16:00 Uhr Weiterfahrt

17:30 Uhr geplante Rückankunft im Hotel (freie Verfügung / Wellness bis 19:30 Uhr)

19:30 Uhr Abendbuffet

21:00 Uhr Wechsel in die Lounge des Hotels, alternativ in den Pub

 

Sonntag, 26.08.2018

10:30 Uhr Treffen vor dem Hotel (mit festem Schuhwerk)

11:30 Uhr Abfahrt zur Ausfahrt

13:30 Uhr Zwischenstopp und Ausklang / offizielles Ende der Tour http://www.wild-freizeitpark-westerwald.de/aktuelles/

15:00 Uhr Weiterfahrt

Die Ausfahrt am Sonntag wird von der Routenführung so geplant sein, dass es Ausstiegspunkte geben wird für die Teilnehmer die ihre

Heimfahrt Richtung Norden fortsetzen möchten. Für die weiteren Teilnehmer endet die Ausfahrt dann autobahnnah, Richtung Heimweg.

Die Zeiten gelten natürlich in erster Linie als Anhaltspunkte, lediglich bei den Abfahrtszeiten, sollten wir einigermaßen Disziplin wahren.

Da wir ein Abendbuffet haben, welches sich über einen Zeitraum von 18:00 Uhr bis 21:00 Uhr erstreckt, wird niemand dazu verdonnert um Punkt 19:30 Uhr am Tisch zu sitzen. ;)

Auch können sich die Rückankunftszeiten im Hotel, je nach Verlauf des Tages, geringfügig verändern.

Motto:

Wir sind nicht auf der Flucht, wir wollen entspannen und genießen!

Bitte um Beachtung: Das Hotel hat uns einen „Parc Fermé“ zugesagt, so können wir die TTs eindrucksvoll vor dem Hotel positionieren.

Scroll to top