3. Audi Club International Treffen

Nächstes Jahr findet das 3.Audi Club International Treffen auf der Anlage des ADAC Fahrsicherheitszentrums Nohra in Thüringen statt.

Es ist uns gelungen, einen sehr zentralen Ort für das nächstjährige Treffen zu finden. So ist bei der Anreise niemand benachteiligt, da Nohra so ziemlich in der Mitte der Republik liegt.

Bitte merkt Euch als Termin den 23. - 25.06.2017 vor. Damit Ihr vor dem Einladungsprozess schon Eure Clubmitglieder informieren könnt, haben wir wieder eine Anzeige für das Treffen erstellt, welche Euch ab sofort zum Download zur Verfügung steht.

Weitere Details zum Programm:

Es werden Mitfahrgelegenheiten in einer Tombola am Freitagabend verlost und sind käuflich nicht erwerbbar. Mit etwas Glück seid Ihr im Audi sport quattro S1 von Schauf Motorsport, oder einem der anderen Boliden mit dabei ...


Jede 15. Anmeldung, welche zwischen dem 09.04. bis zum 30.04.2017 per Post, Mail, Fax eingeht, erhält automatisch eine Mitfahrgelegenheit bei den Demorunden am Samstagnachmittag. Voraussetzung ist nur, dass in die rechte obere Ecke das Kürzel ACI geschrieben wurde.


Wer sich schon angemeldet hat, wird natürlich nicht benachteiligt. Wir werden aus den bis gestern eingegangenen Anmeldungen auch noch anteilig Plätze auslosen.


Auch für die Teilnehmer, welche am Campingplatz in Oettern übernachten, wird es einen Shuttle-Service geben. Abfahrt am Campingplatz um 17.30 Uhr und 18 Uhr zum Fahrsicherheitszentrum und 22.30 Uhr, 23 Uhr und 23.30 Uhr zurück zum Campingplatz. Bitte beachten, dass wir hier nur begrenzte Sitzplätze zur Verfügung haben. Die Mitfahrt muss im Nennbüro angemeldet werden.


Folgende Fahrzeuge sind derzeit für die Demorunden am Samstag bestätigt:


Audi R8 LMS von YACAO Racing

Audi Sport quattro S1 E2 von Schauf Motorsport

Audi 200 quattro Trans-AM von Garage Bachmann

Audi 80 quattro B3 von CSC Motorsport

Audi 80 quattro B2 Gruppe 4 von Möllenbeck Motorsport

Audi Sport quattro von Ihle Motorsport

NSU TT von Jörg Hörber


Im Rahmen der Demorunden am Samstag 24.06.2017 wird es auch eine kleine David gegen Goliath Competition geben ... Der NSU TT mit Jörg Hörber fordert die ehemaligen Rallye Boliden auf dem ACI-Handlingparcours ... Aus Sicherheitsgründen werden wir nur die Zeiten nehmen ...


Der ehemalige Rennfahrer Harald Demuth wird diverse Fahrzeuge steuern und für ein Meet and Greet zur Verfügung stehen.

Die Mitfahrgelegenheiten als Beifahrer während der Demorunden werden am Freitagabend in der Eventhalle verlost. Der Erlös wird dem Deutschen Krebsforschungszentrum gespendet.


Am Samstagabend haben wir eine große Tombola mit tollen Preisen. Der Hauptpreis hat einen Wert von 1.000,00 €. Weitere Hauptpreise sind:

-      eine Übernachtung im 4* Hotel in Nürnberg inklusive Abendessen,

-      zwei Ehrenkarten inklusive Übernachtung für die Generalprobe für die neue Saison des FC Augsburg,

-      zwei Familienkarten für den Filmpark Babelsberg, eine Carrerabahn in Schaeffler Audi DTM-Edition

-      und viele andere ...


Die Preise werden am Samstagabend von der Rennfahrerin Rahel Frey gezogen. Auch die anderen Preise können sich sehen lassen. Der Erlös wird dem Deutschen Krebsforschungszentrum gespendet.


Die Einladung und Anmeldung gibt es auch in digitaler Form. Diese kann hier geladen werden:

http://www.audi-club-international.de/pdf/treffen/aci_treffen_2017_einladung_anmeldung.pdf